Wie können wir den Bankschlüssel verwalten und die Vorsteuer entsprechend berücksichtigen ?

Diese Frage stellt sich bei unseren Kunden entweder in der Buchhaltung oder schob gleich beim Einkauf in der Materialverwaltung der Bank. Und auch in Ihrem Haus ist diese Frage letztlich zu klären. Und vor Allem muss eine korrekte und einfache und übersichtliche Lösung gefunden werden…

Die Lösung…

ur-logistik kann den bereits bekannten Bankschlüssel in der Konfiguration einstellen und dann damit alle einzubuchenden Rechnungen entsprechend ergänzen. So wird dann neben der Verteilung der internen Kosten auf die Kostenstellen eben auch die anrechenbare Vorsteuer ausgewiesen. Und dies ist dann sowohl am Rechnungsdokument als auch in der Übersicht nach Jahr und Monat ersichtlich…

Als Beispiel hier der Ausschnitt aus einem Rechnungsformular:

Und hier die Übersicht über eine entsprechende Ansicht:



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline