Können wir für Marketingaktionen den Filialen auch ganze Warenkörbe vorschlagen ?

Sie wollen also für zeitlich abgestimmte Kampagnen oder für einzelne Zielgruppen Ihren Mitarbeitern die Auswahl von entsprechenden Artikel vorschlagen. Und damit sollen dann die Mitarbeiter in der Kostenstelle das vorhandene Angebot von entsprechenden Artikeln leichter finden. Oder aber Sie wollen für befristete Kampagnen wie z.B. Entlaßschüler allen Filialen die dazu passenden Artikel zur Anforderung anbieten…

die Lösung…

ur-logistik sieht dazu Folgendes vor:

Legen Sie einfach einen Warenkorb mit den von Ihnen vorgesehenen Artikel an und geben z.B. auch die Bestellmenge vor. Sie als Mitarbeiter von Marketing oder der Materialverwaltung finden dann auch einen zusätzlichen Button. Damit können Sie die Kostenstellen auswählen denen Sie diesen Warenkorb zur Verfügung stellen wollen…

ur-logistik erzeugt dann für die ausgewählten Kostenstellen je einen entsprechenden Warenkorb und versendet an den verantwortlichen Mitarbeiter in der Kostenstelle auch eine entsprechende Mail über die Bereitstellung des Warenkorb…

Die Mitarbeiter in der Kostenstelle können dann diesen Vorschlag jederzeit einsehen und den Warenkorb jederzeit für eine Anforderung der darin enthaltenen Artikel nutzen. Selbstverständlich können die Mitarbeiter auch Artikel abwählen oder neue Artikel hinzufügen und die Mengen ihrem Bedarf anpassen..

Dazu ein screenshot:



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline