Eine Anforderung, die eigentlich für den Einkauf vorgesehen ist, kann doch aus dem Lager ausgeliefert werden. Müssen wir den Vorgang löschen ?

Also, da ist ein Artikel angefordert worden, bei dem zur Zeit der Bestellung der Lagerbestand nicht ausreichte. Die Anforderung ist nun für den nachträglichen Einkauf beim Lieferanten vorgesehen, aber noch nicht nachbestellt. Sie hatten in der Zwischenzeit aber den gleichen Artikel zur Bestandsauffrischung eingekauft. Damit ist jetzt wieder ausreichender Lagerbestand vorhanden. Und was soll jetzt mit der vorliegenden Nachbestellung geschehen ?

die Lösung…

ur-logistik bietet Ihnen selbstverständlich auch hier eine sinnvolle Lösung…

Markieren Sie einfach den anstehenden Vorgang und klicken aus dem Dialog die hier abgebildete Auswahl an. Der Vorgang wird dann umgesetzt und steht sofort in der Ansicht der noch intern auszuliefernden Artikel. Dazu einmal die beiden screenshots:



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline