Wir müssen ja die Kundendaten bei einem nachweispflichtigen Geschenk eintragen. Wir müssen uns aber immer erst die zusätzlichen Daten besorgen. Geht das nicht einfacher ?

Je nach dem, ob auch Kundendaten später nachgetragen werden können oder nicht. In jedem Fall muss für ein nachweispflichtiges Werbegeschenk eben auch ein Nachweis geführt werden. Und dies müssen wir immer händisch machen und uns so z.B. erst die Anschrift raussuchen. Und dabei haben wir bei uns im Haus ganz sicher diverse Kundendatenbanken. Was wäre zu tun ?

die Lösung…

ur-logistk bietet die Felder in der Maske für die Kunden ja so an, das Sie diese manuell pflegen. So wie Sie ja auch das Datum der Übergabe und den Anlass für das Geschenk auch mit der Maus festlegen und mit dem Klick speichern…

Und wenn es denn schneller gehen soll, dann stellen wir die Anwendung ur-kunden bereit. Diese Anwendung kann vorhandene Kundendaten aus anderen Notes-Anwendungen oder aus Dateien im Format dBase oder MS-Excel einlesen…

Und wie dann ein solcher workflow aussehen würde, das haben wir hier nachstehend dargestellt:


 

Klicken Sie dann auf den Button:

Das war es dann schon. Danach findet sich der Vorgang korrekt zugeordnet in der Ansicht für den Mitarbeiter im Markt ebenso wie in den Ansichten für die Markting-Abteilung der Bank:

 

 



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline