Welche Zu- und Abschläge kann ur-logistik berücksichtigen ?

Wir kaufen bei vielen unterschiedlichen Lieferanten ein und stellen immer wieder fest, wie unterschiedlich jeweils Rabatte oder Zuschläge gehandhabt werden. Was davon kann eigentlich ur-logistik berücksichtigen ?

die Lösung…

ur-logistik verucht ja immer, sich den Gepflogenheiten in der Bank, und hier eben auch im Einkauf, anzupassen. Daher gibt es auch vielfältige Möglichkeiten neben dem eigentlichen Bruttopreis (EK) weitere Zu- oder/und Abschläge zu berücksichtigen…

Der Reihe nach dazu Folgendes

Neben dem Ausgangspreis für einen Artikel kann ur-logistik derzeit bis zu vier unterschiedliche Preis- und Mengenstaffeln berücksichtigen. Dabei ist einzustellen, ab welcher Menge entweder welcher absolute Bruttopreis gilt oder aber, aber welcher Menge welcher Nachlass in vH auf den ursprünglichen Bruttopreis anzurechen ist…

Neben dem Staffelpreis können, auch mehrfach, weitere Einträge folgen:

  • ein Rabatt absolut in Euro
  • optional erst ab einer bestimmten Bestellmenge
  • ein Rabatt in vh vom Bruttopreis
  • optional erst ab einer bestimmten Bestellmenge
  • ein Zuschlag in vH zum Bruttopreis
  • ein Zuschlag absolut in Euro
  • ein Zuschlag für Frachtkosten absolut in Euro
  • ein Zuschlag für Frachtkosten absolut je Stück Bestellmenge
  • optional begrenzt bis zu einer bestimmten Bestellmenge
  • ein Zuschlag in vH des Bruttopreis

 

Auf den so errechneten NettoGesamtbetrag kann dann ein Lieferantenskonto berücksichtigt werden…

 

 

 



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline