Kann ur-logistik den Meldebestand berechnen ?

Vielleicht ein wenig zu prompt diese Frage. Wir wollen eigentlich erreichen, das uns bei den Bestellungen für den Lieferantenauftrag die Menge nach dem Meldebestand vorgeschlagen wird…

die Lösung…

Neben dem Mindestbestand am Artikel und der Vorschlagsmenge für den Einkauf des Artikel kann ur-logistik aber auch Folgendes für Sie umsetzen:

  • Sie geben in der Konfiguration vor, das auch der Meldebestand berechnet werden soll…
  • dazu legen Sie fest, ab welchem Datum die vorliegenden internen Anforderungen zum jeweiligen Artikel überhaupt berücksichtigt werden sollen…
  • und Sie legen fest, mit wieviel Tagen Sie generell von der Auftragserteilung bis zum Wareneingang rechnen…
  • schlussendlich können Sie in vH angeben, ob die dann so errechnete Bestellmenge eben noch um einen prozentualen Zuschlag erhöht werden soll…

Wenn nun aber am Lieferantenstamm ein abweichender Wert für die Zeit zwischen Auftrag und Wareneingang eingestellt wurde, dann wird dieser Wert für die Berechnung individuell verwendet…

Wenn der Zeitraum, ab dem die internen Anforderungen berücksichtigt  werden sollen bis zum jeweils aktuellen Datum mehr als 360 Tage beträgt, werden eben nur 360 Tage berücksichtigt. Wir können aber mit dieser Datumvorgabe auch erreichen, das Banken eben nicht erst 360 Tage mit ur-logistik arbeiten müssen um auf eine Datenbasis zurück greifen zu können!

Im Warenkorb für den Lieferanteneinkauf wird die so errechnete Menge am Artikel eingestellt. Für die Übernahme in den eigentlichen Auftrag prüft ur-logistik dann wie bisher aber auch, ob z.B. am jeweiligen Artikel andere Schrittweiten oder andere Verpackungsgrößen zu berücksichtigen sind. Und solche Abweichungen werden Ihnen dann zur Entscheidung angeboten…

Hier finden Sie aktuell einen screenshot über die so vorgenommen Auswirkungen auf die Bestellmenge…

Beispiel zu den Einstellungen in der Konfiguration:

sc Meldebestand konfigurieren

Ausschnitt aus der Konfiguration, hier zum Meldebestand für die Vorschlagsmenge in der Beschaffung…



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline