Wenn ur-logistik ja schon Kontierungsvorlagen erstellen kann, warum werden dann nicht auch gleich Bestandskonten geführt ?

Wir sind ja von der Zusammenstellung und Aufbereitung aller buchhalterisch relevanten Vorgänge mit den so gespeicherten Kontierungsvorlagen für die Rechnungsvorerfassung eigentlich schon sehr gut versorgt. Aber wir finden es wäre schön, wenn diese Werte gleich auf den Bestandskonten fortgeschrieben werden könnten. Kann die Datenbank also Bestandskonten verwalten ?

die Lösung…

ur-logistik kann so eingestellt werden, das eben auch Bestandskonten geführt werden können. Damit können dann die Daten aus dem Einkauf, der internen Auslieferung, der Verteilung und der Übergabe an Kunden bei nachweispflichtigen Geschenken ebenso in den Bestandskonten fortgeschrieben werden wie bei Korrekturen durch Inventuren oder bei Artikelrücknahmen…

Lassen Sie sich doch einfach einmal vor Ort zeigen, wie wir hier auch im Bereich der Buchhaltung nachhaltig Zeit und damit auch Kosten sparen könnnen…

Übrigens liegt uns dazu auch die Anforderung vor, diese Daten nicht nur in den Bestandskonten innerhalb von ur-logistik zu führen, sondern auch gleich Ihre internen Konten entsprechend zu verändern und diese Kontobewegungen dann halt am nächsten Tag auf den Kontoauszügen zu sehen. Doch dazu Näheres nach der Fertigstellung…

Beispiel Auswahl der Bestandskonten:

sc bestandskonto



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline