unsere Geschäftsstellen sollen sich Warenkörbe zusammenstellen können und diese auch gleich mehrfach anfordern

Also, wir kennen ja schon die Möglichkeit, das wir bei uns im Marketing für eine Vertriebskampagne einen Warenkorb mit Unterlagen und Werbeartikeln für diese Kampagne zusammen stellen können und dann diese Warenkörbe auf die ausgesuchten Geschäftsstellen verteilen. Wir ersparen damit den vielen Mitarbeitern im Markt das ‚Selberraussuchen‘ der passenden Artikel und sparen schon viel Arbeit ein.

Wir wollen jetzt aber auch sog. Tombola-Pakte zusammenstellen und dem Markt zur Nutzung anbieten. Diese Pakete beinhalten jedesmal die gleichen Artikel und auch die gleiche Menge zum Artikel. Wenn dann z.B. eine Filiale für 10 Kindergärten zuständig ist, sollen die Mitarbeiter dann eben das dazu passende Paket auch gleich 10 Mal anfordern. Am Besten gleich mit nur einem Tastendruck. Wie geht das mit ur-logistik ?

die Lösung…

ur-logistik bietet Ihnen dazu in der Maske für den Warenkorb auf Wunsch und eben optional einzustellen, einen weiteren Button an. Damit können dann alle im bereits vorher zusammengestellten Warenkorb alle darin befindlichen Artikel in der jeweils ausgesuchten Menge auf einmal angefordert werden…

Dazu wird Ihnen zur Festlegung, wie oft den der gleiche Warenkorb angefordert werden soll, zunächst eine entsprechende Abfrage angeboten (siehe nachstehenden screenshot). Sie legen dann nur noch die Anzahl der gewünschten Warenkörbe fest und lassen den Rest von ur-logistik erledigen…

Im Hintergrund werden dann die jeweiligen Warenkörbe angelegt und für jeden in jedem Warenkorb enthaltenen einzelnen Artikel ein Beleg mit der dazu genannten Menge automatisch erzeugt. Damit werden dann eben auch die verfügbaren Bestände am jeweiligen Artikel gleich entsprechend angepasst…

Und für den Fall, das z.B. der verfügbare Lagerbestand am Artikel nicht ausreicht, wird die einzelne Anforderung gleich als Vormerkung für den Wareneinkauf eingestellt. Aber das kennen Sie ja schon…

Wenn an den jeweiligen Kostenstellen dann z.B. auch Budgets für Büro- und/oder Marketingartikel geführt werden, dann werden diese Budgets, sofern das am jeweiligen Artikelstamm auch entsprechend vorgesehen ist, aufgrund jeder einzeln erzeugten Artikelanforderung entsprechend belastet…

ur-logistik erzeugt so also mit nur einem Klick aus einem Warenkorb mit mehreren Artikel gleich eine Vielzahl einzelner, damit eben auch nachvollziehbarer, Belege für die damit verbundenen Artikelanforderungen. Die Materialverwaltung oder eben die Mitarbeiter im Marketing können dann entscheiden, welche Anforderung sie an welche Kostenstelle wann bereit stellen wollen…

Alternativ kann aber auch eine andere Lösung in Betracht kommen. Dabei werden in sogenannten Artikelpakten gleich mehrere Artikel mit entsprechenden Mengen zusammen gefasst. Klicken Sie hier und erfahren mehr dazu

Auswahl der benötigten Warenkörbe mit den darin enthaltenen einzelnen Anforderungen...

Auswahl der benötigten Warenkörbe mit den darin enthaltenen einzelnen Anforderungen…

 



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline