Wir nutzen für manche Artikel einzeln festgelegte Mengen für die Nachbestellung. Geht das auch in ur-logistik ?

Wir haben ja bereits erkannt, das ur-logistik für den Warenkorb im Einkauf die Menge am Artikel vorschlägt, die gerade aktuell erforderlich ist um den laufenden Bestand zu gewährleisten. Bei manchen Artikeln wollen wir aber eine am Artikelstamm jeweils einzustellende Menge als Vorgabe haben. Damit bräuchten wir dann diese Menge in der Spalte für die zu bestellenden Menge nicht mehr ändern. Geht das ?

die Lösung…

ur-logistik bietet am Artikelstamm ein Feld dafür an. Wenn hier eine Menge eingetragen ist, wird diese als Vorgabe für den Warenkorb im Einkauf übernommen. Und zwar gleich in das Feld für die anzufordernde Menge voreingestellt. Eben unabhängig davon, welche andere Bestellenge von ur-logistik gerade berechnet wird, abhängig von Mindestmenge, Durchschnittsverbrauch, Lieferzeit für den Artikel und noch offenen Bestellungen…

Klicken Sie hier und erfahren Näheres zum Meldebestand in ur-logistik, oder hier, um Näheres zur Berechnung der Menge im Einkauf nachzulesen…

Dazu einmal die beiden screenshots:

die voreingestellte Menge wird übernommen und kann verändert werden

die voreingestellte Menge wird übernommen und kann verändert werden

Voreinstellung am Artikelstamm im Abschnitt Lieferant

Voreinstellung am Artikelstamm im Abschnitt Lieferant



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline