Wir nutzen bei uns im Haus OpenOffice anstelle von MS-Word. Können wir damit einen Auftrag ausdrucken ?

Anstelle von MS-Word wird bei uns die Software OpenOffice, und hier der sog. Writer, für das Erzeugen von Dokumenten genutzt. Wir möchten daher gern auch die Aufträge für die Lieferanten damit erzeugen. Ist das möglich ?

die Lösung…

ur-logistik bietet ja bereits das Erstellen der Aufträge innerhalb von Lotus Notes ebenso an wie wie den Versand als Mail oder eben auch für das Erfassen als telefonischer Auftrag oder Auftrag online. Aber eben auch wie bisher schon den Ausdruck in MS-Word…

Aufgrund Ihrer Anforderung haben wir jetzt ur-logistik so erweitert, das hier auch Aufträge in OpenOffice erstellt werden können. Dazu wäre die Einstellung in der Konfiguration vorzunehmen und für den Auftrag der Button ‚3. Auftrag in MS-Word/OpenOffice drucken‘ anzuklicken…

Dazu einmal die beiden screenshots:

OO3

Einstellung in der Konfiguration zu OpenOffice…

oo2

zum Ausdruck in OpenOffice den Button anklicken…

 

 



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline