Wir brauchen einmal eine Übersicht, wie häufig überhaupt Bestellungen in ur-logistik erfasst werden.

Wir wissen, dass wir nur die Prozesse verändern können die wir vorher in Zahlen erfasst haben. Dazu bräuchten wir einmal eine Auswertung, wieviel Mitarbeiter in wieviel Prozessen denn überhaupt mit der Materialbestellung, der Lagerverwaltung und der Beschaffung eingebunden sind. Eine Auswertung dazu mit  MS-Excel liefert uns kein umfassendes Bild. Wie könnten Sie uns unterstützen ?

die Lösung…

ur-logistik bietet seit Beginn an auch aussagekräftige Auswertungen im Bereich Controlling an. Dies entweder als dynamische Auswertung in den entsprechenden Tabellen. Aber eben auch als gesonderte Auswertung für z.B. einen chronologischen Abgleich…

Im Bereich Controlling finden Sie daher unter ‚Auswertungen‘ auch die Auswahl ‚alle Vorgänge/Monat‘. Darin finden Sie die manuell angestoßenen Auswertungen, nach Monat und Jahr zusammengestellt, mit der Zusammenfassung zu internen Anforderungen und der Lagerverwaltung zu folgenden Daten:

  • alle intern angestoßenen Belege aus Einzelanforderungen oder erzeugten Belegen aus den Warenkörben mit dem Nettobestellwerten
  • die Anzahl der immer nur einzeln bestellten Artikel
  • die Anzahl der je Mitarbeiter angeforderten Artikel
  • die Anzahl der benutzen Warenkörbe mit dem Wert der so angeforderten Artikel
  • die Anzahl der durchschnittlich je Warenkorb angeforderten Artikel
  • die Anzahl der Kostenstellen mit Anforderungen aus dem Monat
  • die Anzahl der betroffenen Lieferanten für die angeforderten Artikel
  • die Anzahl der Mitarbeiter die in dem Monat Artikel benötigt hatten
  • die Anzahl der so unterschiedlich genutzten Artikel
  • die Anzahl der internen Auslieferungen mit den internen Lieferscheinen
  • die Anzahl der erledigten Anforderungen je Auslieferung

Einen Ausschnitt einer solchen Zusammenstellung sehen hier nachstehend als screenshot. Und Sie sehen als weiteren screenshot einen Ausschnitt aus den dazu erzeugtem Dokument…

Weiter festgehalten werden dann übrigens Daten aus dem Marketing wie

  • Anzahl der Marketingartikel
  • Anzahl der nachweispflichtigen Artikel
  • Anzahl der Kundengeschenke nach bereits übergeben und erst bereit gestellt
  • Wert der bereits übergebenen Kundengeschenke
  • Anzahl der so erreichten Kunden nach Kundenart
  • Anzahl der Vorgänge zu Marketingartikel intern als auch aus der Beschaffung
  • Anzahl der Mitarbeiter in der Nutzung von Marketingartikeln
  • Anzahl der Mitarbeiter mit übergebenen Kundengeschenken
  • Anzahl der Kostenstellen mit übergebenen Kundengeschenken

Außerdem werden weitere Daten bereit gestellt zur Beschaffung und Buchhaltung wie

  • Anzahl der Lieferantenaufträge
  • Anzahl der dazu benannten Lieferanten
  • Anzahl der Lieferscheine und vorgelegten Fakturen
  • Anzahl der in den Fakturen zusammen gefassten Positionen
  • Nettowert der Einkäufe
  • Anzahl der erzeugten Kontierungsvorlagen
  • Anzahl der erzeugten Bestandsänderungen

Dazu die beiden screenshots…

Ausschnitt aus der Ansicht der erzeugten Monatsübersichten...

Ausschnitt aus der Ansicht der erzeugten Monatsübersichten…

 

Ausschnitt aus einer Monatsauswertung...

Ausschnitt aus einer Monatsauswertung…



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline