Was müssen wir ändern wenn wir Artikel aufgrund eines aktuellen Angebot von einem anderen Lieferanten einkaufen ?

25. Mai 2018

Eigentlich haben wir ja für alle unsere Artikel jeweils einen festen Lieferanten am Artikelstamm fest gespeichert. Manchmal jedoch erhalten wir von einem anderen Lieferanten zeitlich begrenzte Angebote für einige unserer Lagerartikel. Wenn wir nun von diesem Lieferanten einkaufen wollen müssen wir was in ur-logistik beachten?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir müssen den Vorstandsbeschluss umsetzen und die Rechnungsverarbeitung effektiver gestalten. Kann ur-logistik uns dabei unterstützen ?

24. Mai 2018

Wie in anderen Banken auch haben wir Nachholbedarf in der Bearbeitung der vorgelegten Rechnungen. Hier sollen wir künftig Zeit und Geld sparen und z.B. Skonto regelmäßig ausnutzen. Und dazu sollen wir auch die Arbeitsschritte überprüfen.

Vielleicht finden wir ja auch Hinweise in ur-logistik, denn wir haben bisher nach dem erzeugten und ausgedruckten Lieferantenauftrag in ur-logistik nur noch den Wareneingang gebucht.

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir müssen ab jetzt im Einkauf auch auf die unterschiedlichen Verpackungsmengen achten. Geht das mit ur-logistik ?

8. Mai 2018

Wir hatten bislang immer die von uns intern benötigen Mengen am Artikel manuell und aufwändig so umgerechnet, das wir auf die Verpackungseinheit des Lieferanten Rücksicht nehmen konnten. Das allerdings wird zunehmend zu einer sicherlich unnötigen Arbeitsbelastung.

Wie könnte man das mit ur-logistik einfacher lösen ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erfahren von einer Preisänderung im Einkauf erst durch Vorlage der Faktura. Was müssen wir jetzt ändern ?

7. Mai 2018

Einer der Lieferanten hat jetzt bei einigen Artikeln den EK verändert. Und zwar diesmal auch zu unseren Gunsten. Jetzt müssen wir ja die vorliegenden Belege aus dem Einkauf ändern und sicher auch den Artikelstamm. Wie geht das ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir sind gehalten erheblich Kosten zu reduzieren. Dazu folgende Frage:

4. April 2018

Können wir selten benötigte Artikel ganz aus dem Lagerbestand nehmen und diese, sofern der jeweilige Lieferant eine unmittelbare Anlieferung an die Kostenstelle ermöglicht, direkt unter Umgehung des eigenen Banklager an die jeweilige Kostenstelle liefern lassen?

Wir würden damit dann sowohl die Lagerbestandskosten als auch die Kosten für die zentrale Warenannahme und interne Verteilung nachhaltig vermeiden. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir ein Skonto auch erst bei der Vorlage der Rechnung anlegen ?

20. Februar 2018

Wir haben bei der Datenübernahme aus der jetzt abgelösten alten Anwendung zwar viele Daten automatisch übernommen, da aber z.B. am Lieferanten bisher kein Skonto einzustellen war fehlten jetzt diese Informationen in ur-logistik. Und wir hatten leider auch nicht alle Datensätze manuell ergänzt.

Bei der jetzt vorgelegten ersten Rechnung vom Lieferanten stellen wir fest, das dort in der aufbereiteten Maske kein Skonto berücksichtigt werden konnte und wir dies auch nicht manuell einstellen können. Können Sie uns weiterhelfen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir können ja in der Datenbank die Lieferantenbestellungen sehen. Aber auch einzelne Belege daraus. Warum ?

16. Februar 2018

ur-logistik zeigt uns sowohl einzelne angeforderte Artikel und auch die Lieferantenbestellungen dazu an. Warum reicht es nicht wenn hier nur Teile davon gezeigt werden ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Warum erhalten wir immer einen Hinweis auf die Lizenz wenn wir einen Lieferantenauftrag anlegen wollen ?

8. Februar 2018

Wir setzen ja seit geraumer Zeit ur-marketing ein und nutzen dies für das Festhalten der Kundendaten bei den übergebenen nachweispflichtigen Geschenken.

Jetzt versucht unser Mitabeiter im Einkauf auch die Bestellungen für unsere Lieferanten anzulegen und wird immer mit einem Hinweis auf die die fehlende Lizenz abgewiesen. Was machen wir falsch ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben uns entschieden von ur-marketing auf die vollständige Lizenz mit ur-logistik zu wechseln.

8. Februar 2018

Wir haben ja ganz aktuell ur-marketing bei uns eingesetzt und sind besonders mit den Übersichten für die Finanzverwaltung sehr zufrieden. Jetzt wollen wir auch den Einkauf mit der Datenbank abwickeln und benötigen dazu das Upgrade auf die Lizenz von ur-logistik. Was müssen wir tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben entschieden das Lieferantenaufträge eine gesonderte Genehmigung erfordern.

26. Januar 2018

Bislang konnte unser Einkauf selbstständig Bestellungen an die Lieferanten vergeben. Jetzt wurde entschieden das unserer Vorstand jeden GuV-wirksamen Vorgang vorher zusätzlich genehmigen muss. Wie können wir das in ur-logistik umsetzen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir nutzen jetzt nicht mehr die gleichen Artikelnummern und -Bezeichnungen wie jeweils vom Lieferanten vorgegeben. Wie geht das in urlogistik?

12. Januar 2018

Wir haben unseren vollständigen Lagerbestand mit allen Artikeln von allen Lieferanten anläßlich der jetzt anstehenden Fusion neu geplant. Daher wollen wir auch anhand einer neuen Kategorisierung eine andere systemtatische Nummernvergabe umsetzen.

Daher werden wir intern künftig andere Artikelnummern und manchmal auch Bezeichnungen verwenden als bisher. Mit diesen Daten kann aber der jeweilige Lieferant nichts anfangen. Was können wir tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir nachträglich den Betrag ändern ?

12. Januar 2018

Wir haben bei uns auch Artikel ohne einen Preis eingestellt. So z.B. für Blumen als Werbegeschenk, bei denen wir im Vorfeld den Preis ja noch nicht wissen können. Jetzt stellt sich aber manchmal erst bei Vorlage der Rechnung heraus, das der vom Mitarbeiter beim Kauf der Blumen eingestellte Preis nicht dem Betrag auf der Rechnung entspricht. Können wir also bei dem bereits angelegten Vorgang den Preis nachträglich ändern ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wir benötigen jetzt eine Mail damit der Vorgesetzte über einen anstehenden Lieferantenauftrag informiert wird

22. Dezember 2017

Wir müssen das Prinzip „Vier-Augen“ nun auch bei dem Erzeugen von Lieferantenaufträgen umsetzen. Vorher kann kein Auftrag die Bank verlassen. Dazu soll der Genehmigende per Mail informiert werden um anstehende Aufträge bald weiterleiten zu können. Wie geht das ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Manchmal ist es ja so, dass die internen Verpackungsgrössen von den Verpackungsmengen beim Lieferanten abweichen. Kann ur-logistik das für uns lösen ?

16. November 2017

Wir haben eben schon bei manchen Artikeln intern den Preis für eine grössere Menge zusammen gefasst. Und auch einige Lieferanten weisen dann einen Einkaufspreis für andere Mengen aus. Und dann kommt noch hinzu, das manchmal auch andere Verpackungsgrössen vom Lieferanten bereit gestellt werden.

Wie können wir da den Überblick behalten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


unser Lieferant muss die Artikel zunächst gesondert bearbeiten.

15. November 2017

Wir stellen als Werbegeschenk u.a. eine individuelle Grillzange zur Verfügung. Dazu wird der Kundenname in den großen Holzgriff eingebrannt. Und zwar noch beim Lieferanten bei den bereits zuvor bestellten und vom Lieferanten noch nicht ausgelieferten Grillzangen.

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline