Ein Mitarbeiter hatte von einem Artikel zuviel bestellt. Ein Teil davon soll jetzt in andere Kostenstelle verlagert werden. Geht das ?

8. Dezember 2012

Das kommt schon mal vor: Ein Mitarbeiter hatte von einem Artikel zuviel bestellt und stellt dies auch erst nach der Auslieferung an ihn fest. Er möchte jetzt Teile der ausgelieferten Menge zurück geben. Und da er den Vorgang ja nicht mehr selber löschen kann, spricht er Sie an…

ur-logistik kann ja auch bereits ausgelieferte Artikel vollständig, oder eben auch nur in Teilen, zurück nehmen. Oder besser formuliert: Sie erhalten den Artikel ganz oder in Teilen zurück und müssen dies buchen. Aber wie ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir einen bereits ausgelieferten Artikel in Teilen stornieren ?

17. November 2012

Wir hatten für einen Besteller eine Anforderung ausgeliefert. Und jetzt möchte der Mitarbeiter davon Teile zurück geben. Da wir auch mit Budgets arbeiten möchten wir erfahren, wie wir dies Alles in ur-logistik buchen müssen. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir überlegen unserer Lager anders zu organisieren. Es sollen Regalfächer mit jeweils festen Artikeln eingerichtet werden. Wird das von ur-logistik unterstützt ?

13. November 2012

Wir haben bislang für die Auslieferung aus unserem Banklager eine Sortierung der Lieferscheine je Kostenstelle, und innerhalb des Lieferscheins, nach Artikelnummer genutzt. Und da unserer Lager umgestaltet werden soll müssten jetzt die Lieferscheine nach den absteigenden Regalfächern sortiert werden können. Geht das mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen in unserer Anwendung mehrere Felder in mehreren Dokumenten ändern. Geht Das?

13. November 2012

In Ihrer produktiven Anwendung stehen Ihnen ja eine Vielzahl von änderbaren Feldern zur Verfügung. So können Sie z.B. alle Artikelstammdaten passend herrichten. Weil Sie zum Beispiel den Zeitraum begrenzen möchten, in dem dieser Artikel nur bestellt werden kann…

Wenn Sie dies jedoch bei mehreren Artikelstammdaten und dann auch gleich in mehreren Feldern vornehmen wollen, dann kommen Sie eigentlich nicht umhin, sich dafür entsprechende Agenten in Lotus Notes zu erstellen. Und dafür müssten Sie dann auch die internen Feldbezeichnungen kennen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir hatten einen Artikel für einen Mitarbeiter eingekauft weil der Bestand nicht ausreichte. Jetzt gibt der Mitarbeiter den Artikel zurück. Wie müssen wir das buchen ?

24. Oktober 2012

Mit unseren Worten und entsprechend dem Workflow ist hier anscheinend Folgendes passiert: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir möchten bei einigen Lieferanten unsere Kundennummer auch in den Auftrag einbinden. Und wir wollen auch unsere Lieferanschrift übermitteln.

21. September 2012

Wenn Sie Ihren Einkauf mit wechselnden Lieferanten abwickeln dann wird manchmal neben den Daten zum Auftrag auch die KDNR im Auftrag erwartet. Aber eben nicht von jedem Ihrer Lieferanten. Und auch die Lieferanschrift für das Banklager soll nicht immer erscheinen. Nur, wie kann man das regeln ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir möchten den Lieferschein nach unseren Lagerplätzen sortiert haben und die Lieferscheine nach Kostenstellen zusammen fassen. Geht das ?

16. September 2012

Wenn Sie in Ihrem Haus die angeforderten Artikel immer jeweils für eine Kostenstelle / Filiale zusammen fassen, dann werden auch die Anforderungen aller betroffenen Mitarbeiter zusammen gefasst. Und Sie möchten dann eben auch, das nach der Auslieferung jeder Mitarbeiter erkennt, welche Artikel für ihn bestimmt sind… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen unsere Filialen an die Abgabe der Anforderungen erinnern. Geht das mit ur-logistik?

18. August 2012

Wir haben jetzt noch nicht alle Bestellungen aus dem Markt für den Einkauf der Werbeartikel, jetzt zum Schulanfang, erhalten. Wir wollen aber nur eine größere Bestellung bei Lieferanten vorlegen. Daher wollen wir die Filialen nochmal an die Abgabe der Anforderungen erinnern. Geht das auch mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen Sachkosten reduzieren und den Kostenstellen Budgets bereit stellen. Wie können wir den Übergang dahin einfach gestalten ?

18. August 2012

Wir haben noch keine Erfahrung mit der Dotierung von Budgets, wollen aber zum kostenbewussten Bestellen anleiten. Wie kann uns ur-logistik unterstützen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen den gleichen Artikel mit unterschiedlichen Mengen auf verschiedene Kostenstellen verteilen. Müssen wir dazu mehrere gleiche Vorgänge anlegen ?

17. August 2012

Diese Frage stellt sich bei immer gleichen Vorgängen wie z.B. die Verteilung von Papier für den Auszugsdrucker. Und wir wollen den ja eigentlich gleichen Vorgang nicht immer bei jeder Kostenstelle wiederholen. Aber geht das mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unsere Mitarbeiter wollen die nachweispflichtigen Werbegeschenke vor Ort vorhalten und eben gleich nach einem Gespräch übergeben. Wie geht das ?

9. August 2012

Wir finden draussen bei den Banken beide Modelle vor. Einmal wird nach einem Gespräch oder kurz vor einem Gespräch ein vorgesehener nachweispflichtiger Werbeartikel bestellt und dann übergeben. Dies ist aber manchmal zeitlich ein wenig kritisch…

Oder aber die Filiale erhält zu Jahresbeginn oder bei Beginn einer Kampgne ihre Werbegeschenke zugeteilt. Das ist aber gerade bei nachweispflichtigen Artikel dann problematisch weil Sie zentral eben nicht mehr übersehen können, wie die Artikel übergeben wurden. Was bietet uns dazu ur-logistik an ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unsere Buchhaltung möchte zu jeder Lieferantenrechnung die kostenmäßige Verteilung auf die Kostenstellen erhalten. Wie geht das mit ur-logistik ?

10. Juli 2012

Wenn diese Arbeit manuell nur mit der Rechnung zu erledigen ist, dann ist das sicherlich sehr aufwändig. Sie müßten dann nämlich die Lieferscheine mit den Aufträgen und der Rechnung manuell abgleichen und viel rechnen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir holen manchmal Artikel gleich beim Lieferanten um die Ecke. Wir zahlen manchmal bar oder beziehen auf Lieferschein. Wie buchen wir das denn ?

7. Juli 2012

Nun ja, im Regelfall wird ja vor dem Auftrag an den Lieferanten im Vorfeld dazu ein neuer Vorgang angelegt und dann bestellt. Aber manchmal werden eben Artikel auch gleich vor Ort beim Lieferanten bezogen. Und dann eben auch bar bezahlt oder eben später mit einer Rechnung unterlegt. Und wie das einfach mit ur-logistik behandelt wird, das erfahren Sie jetzt: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir arbeiten mit mehreren Mitarbeitern auf Teilzeit. Wie können wir doppelte Aufträge verhindern ?

7. Juli 2012

In Ihrem Haus ist die Materialverwaltung und damit auch der Einkauf auf mehrere Arbeitsplätze verteilt. Und während Ihrer Abwesenheit vertreten Sie  sich gegenseitig. Sie erkennen jetzt z.B. einen Lagerunterbestand oder wollen den Lagerbestand am Artikel gleich vorsorglich erhöhen. Und selbstverständlich wollen Sie verhindern, das der gleiche Artikel dazu dann mehrfach bestellt wird… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Was zeigt uns die Bearbeitungshistorie in der Anforderung eigentlich an ?

4. Juli 2012

Wir finden bei uns, wenn wir die unterschiedlichen Anforderungen öffnen, in dem Abschnitt mit der Bearbeitunghistorie auch unterschiedliche Inhalte. Was bedeutet das für uns in der Bank ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline