Wir brauchen so etwas wie einen Leitfaden um die drei Mitarbeiter der Materialverwaltung an die Datenbank heran zu führen.

3. Dezember 2015

Wir hatten uns bewusst für die neue Datenbank ur-logistik entschieden. Wichtig für uns waren die ganz vielen Prozesse die damit durchgängig abgebildet werden können. Allerdings wollen wir unsere drei Mitarbeiter in der Materialverwaltung nicht überfordern und Ihnen Zeit geben, sich nach der erfolgten Einweisung mit der Datenbank zu beschäftigen. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


der Mitarbeiter stellt fest, das er die falsche Menge bestellt hat. Wie kann er das im Warenkorb ändern ?

24. November 2015

Wir wissen ja, das die eigentlichen Änderungen immer am jeweiligen Vorgang vorgenommen werden. Wir möchten aber, das die Mitarbeiter sich nur auf der Ebene der Warenkörbe bewegen und nach Möglichkeit die jeweiligen Dokumente nicht suchen und öffnen. Geht das nicht auch mit dem Warenkorb ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ein Mitarbeiter meldet, er wolle eine Anforderung löschen und wird abgewiesen. Und dann ist der Vorgang verschwunden…

8. Dezember 2012

Also, das wird Ihnen sicherlich einige Male widerfahren. Der Mitarbeiter hatte einen Artikel angefordert. Und dann will er den Artikel doch nicht mehr haben. Er findet den Vorgang in der Ansicht der genehmigten Bestellungen, markiert den Artikel und klickt auf den Button ‚löschen‘. Und dann erhält er einen Hinweis darauf, das er nicht löschen kann. Wie geht das denn ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


eine Bestellung soll nach der Auslieferung an den Besteller vollständig zurück genommen werden. Wie geht das ?

8. Dezember 2012

Wenn der anfordernde Mitarbeiter den Artikel von Ihnen bereits erhalten hattte, und dann erst feststellt, das er den Artikel gar nicht benötigt, muss er Sie in der Orga informieren. Denn der Mitarbeiter kann einen Vorgang nach der Auslieferung ja nicht mehr selber löschen. So wie hier beschriebenLesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Die Mitarbeiter können ja auch Vorgänge löschen. Wie können wir davon erfahren ?

8. Dezember 2012

ur-logistik achtet ja automatisch darauf, wann ein Mitarbeiter einen Vorgang löschen kann. Und jetzt wollen Sie auch darüber informiert sein, wann der Mitarbeiter welchen Vorgang gelöscht hat. Und Sie brauchen die Information welche Vorgänge vom Mitarbeiter gelöscht werden sollen, vom Mitarbeiter aber eben nicht gelöscht werden konnten… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ein Mitarbeiter hatte von einem Artikel zuviel bestellt. Ein Teil davon soll jetzt in andere Kostenstelle verlagert werden. Geht das ?

8. Dezember 2012

Das kommt schon mal vor: Ein Mitarbeiter hatte von einem Artikel zuviel bestellt und stellt dies auch erst nach der Auslieferung an ihn fest. Er möchte jetzt Teile der ausgelieferten Menge zurück geben. Und da er den Vorgang ja nicht mehr selber löschen kann, spricht er Sie an…

ur-logistik kann ja auch bereits ausgelieferte Artikel vollständig, oder eben auch nur in Teilen, zurück nehmen. Oder besser formuliert: Sie erhalten den Artikel ganz oder in Teilen zurück und müssen dies buchen. Aber wie ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wann und wie können wir, bzw. kann der Mitarbeiter, eine Bestellung stornieren ?

22. November 2012

Abhängig von dem Zeitpunkt, zu dem eine Anforderung storniert oder zurück gegeben wird, wollen wir erreichen, das alle damit verbundenen Daten automatisch geändert werden. Geht das in ur-logistik? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir einen bereits ausgelieferten Artikel in Teilen stornieren ?

17. November 2012

Wir hatten für einen Besteller eine Anforderung ausgeliefert. Und jetzt möchte der Mitarbeiter davon Teile zurück geben. Da wir auch mit Budgets arbeiten möchten wir erfahren, wie wir dies Alles in ur-logistik buchen müssen. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erhalten vom Lieferanten jetzt eine Übermenge zu einer automatisch angelegten Nachbestellung. Wie können wir das buchen ?

13. November 2012

Was genau war passiert: ur-logistik hatte einen Artikel für den Einkauf vorgemerkt weil der Lagerbestand bei der Anforderung aus dem Markt nicht ausreichte. Sie hatten diese Vormerkung umgewandelt und den Artikel nicht mehr gesondert für Ihr Lager ergänzt. Und jetzt liefert Ihnen Ihr Lieferant eine höhe Menge als eigentlich bestellt. Und Sie können die Übermenge nicht zurück geben. Was ist jetzt zu veranlassen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir hatten einen Artikel für einen Mitarbeiter eingekauft weil der Bestand nicht ausreichte. Jetzt gibt der Mitarbeiter den Artikel zurück. Wie müssen wir das buchen ?

24. Oktober 2012

Mit unseren Worten und entsprechend dem Workflow ist hier anscheinend Folgendes passiert: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


In einer erledigten Anforderung finden wir manchmal noch eingeblendete Korrekturmöglichkeiten. Was bedeutet das denn ?

18. August 2012

Zunächst einmal stellen wir fest, das eine angelegte Bestellung bei unseren Mitarbeitern im Markt anders aussieht als bei uns in der Materialverwaltung. So finden sich bei uns, aber auch nur hin und wieder, Einstellungen für die Korrektur der Bestellmenge. Warum ist das so ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ihr Mitarbeiter meldet sich und möchte eine bereits ausgelieferte Anforderung ganz oder in Teilen stornieren…

27. Oktober 2009

Das kann ja schon mal vorkommen. Der Besteller hat sich eben vertan. Beim Artikel oder bei der bestellten Menge. Was also ist zu tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline