Wir müssen ja die Kundendaten bei einem nachweispflichtigen Geschenk eintragen. Wir müssen uns aber immer erst die zusätzlichen Daten besorgen. Geht das nicht einfacher ?

6. Juni 2017

Je nach dem, ob auch Kundendaten später nachgetragen werden können oder nicht. In jedem Fall muss für ein nachweispflichtiges Werbegeschenk eben auch ein Nachweis geführt werden. Und dies müssen wir immer händisch machen und uns so z.B. erst die Anschrift raussuchen. Und dabei haben wir bei uns im Haus ganz sicher diverse Kundendatenbanken. Was wäre zu tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben sehr viele Neugründungen im Handwerk und vergeben dazu auch Werbegeschenk oberhalb der Grenze von 35 €

6. Juni 2017

Bei uns im ländlichen Umfeld gibt es nach der Fusion mit der Partnerbank nun viele Neugründungen bzw. Übernahmen bei den Handwerksbetrieben. Wir unterstützen dies u.a. auch mit einem passenden Kundengeschenk. Da aber hier die Grenze von 35 Euro bei betrieblicher Nutzung nicht greift brauchen wir eine entsprechende Lösung in ur-logistik. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wir müssen bei den Lieferantenaufträgen per Mail unsere Vorgaben betreffend Absenderangaben einhalten. Wir arbeiten aber mit mehreren Mitarbeitern im Einkauf!

1. Dezember 2016

Im Rahmen unserer CI müssen wir auch bei allen Mails die Vorgaben einhalten und daher auch den Absender und die Grußformel korrekt aufführen. Wir arbeiten aber im Einkauf mit drei Mitarbeitern, die eben unterschiedliche Absenderangaben aufweisen. Wie können wir das in ur-logistik darstellen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wir prüfen in unserem Haus, ob wir die für eine Filiale vorgesehenen Werbegeschenke nicht gleich am Jahresanfang auf einmal zur Verfügung stellen. Wir brauchen aber eine laufende Übersicht über deren Verbleib…

26. September 2016

Bislang gehen wir in unserem Haus bei Werbegeschenken wie folgt vor:

  • Der Kundenberater plant eine Beratung und möchte ein Werbegeschenk übergeben.
  • oder die Beratung als Anlass für das Geschenk ist bereits erfolgt
  • nun wird der einzelne Werbeartikel angefordert und aus dem Lager ausgeliefert
  • Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen einen Ausdruck zu den Artikeln, deren Mindestbestand unterschritten ist und die schon nachbestellt sind

9. Juli 2015

ur-logistik stellt uns ja mehrere Ansichten zur Verfügung über den Mindestbestand und den Lagerbestand mit verfügbaren und den noch auszuliefernden Artikeln. Wir möchten aber, quasi auf Knopfdruck erkennen, welche Artikel im Unterbestand sind und welche dazu schon beim Lieferanten nachbestellt sind. Und eine solche Übersicht soll auch ausgedruck werden können. Wie können Sie uns helfen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir finden in der aktuellen Version oftmals ein gelbes Symbol. Was können wir damit anfangen ?

8. April 2015

In dem jetzt eingestellten Release 2015.03 finden wir in vielen Masken jetzt so ein Icon wie ein offenes Blatt, ganz in Gelb gehalten. Was bedeutet das für uns ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


unsere Geschäftsstellen sollen sich Warenkörbe zusammenstellen können und diese auch gleich mehrfach anfordern

18. März 2015

Also, wir kennen ja schon die Möglichkeit, das wir bei uns im Marketing für eine Vertriebskampagne einen Warenkorb mit Unterlagen und Werbeartikeln für diese Kampagne zusammen stellen können und dann diese Warenkörbe auf die ausgesuchten Geschäftsstellen verteilen. Wir ersparen damit den vielen Mitarbeitern im Markt das ‚Selberraussuchen‘ der passenden Artikel und sparen schon viel Arbeit ein. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Kann ur-logistik den Meldebestand berechnen ?

26. November 2014

Vielleicht ein wenig zu prompt diese Frage. Wir wollen eigentlich erreichen, das uns bei den Bestellungen für den Lieferantenauftrag die Menge nach dem Meldebestand vorgeschlagen wird… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Die Buchhaltung und unser Controlling wollen immer wissen, wie sich die eingekauften Artikel auf welche Kostenstellen verteilen…

30. Januar 2013

ur-logistik kann ja in den Ansichten für das Controlling alle Vorgänge detailliert darstellen und bewerten. Wenn aber nun Artikel vom Lieferanten bezogen wurden und die Rechnung gebucht werden soll, müssten wir dann immer von Hand auseinander rechnen, welche Kostenstelle welche Artikel zu welchem Wert bezogen hat. Geht das nicht irgendwie einfacher ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wenn wir den Wareneingang buchen, wie erkennen wir welche Artikel für das Lager bestimmt sind ?

30. Januar 2013

Wir buchen den Wareneingang anhand des Auftragsbuches und kontrollieren die gelieferte Menge mit dem Auftrag. Dazu bietet uns ur-logistik ja in der Maske die zum Artikel bestellte Menge an…

Wenn jetzt aber zu einem Artikel zum Einen der Lagerbestand erhöht werden sollte und zum Anderen der gleiche Artikel aber auch eingekauft wurde, weil eben zum Zeitpunkt der Anforderung der Lagerbestand nicht ausreichte, wie erkennen wir, was jetzt wohin gehört ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir drucken die Maske zu den erfassten Rechnungen immer aus. Wie können wir in den schon gedruckten Rechnungen auch die anteilige Vorsteuer erkennen ?

30. Januar 2013

In der Maske für das Erfassen der Lieferantenrechnung wird uns ja automatisch auch die anrechenbare Vorsteuer, und zwar mit und ohne Berücksichtigung von Skonto, angezeigt. Wir haben aber nicht von Anfang an in ur-logistik die dazu erforderlichen Bankschlüssel eingestellt. Und jetzt bräuchten wir die anrechenbare Vorsteuer zu jeder Rechnung auch in den Druckversionen. Was können wir tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie kann die Buchhaltung erkennen welche Rechnungen noch offen sind ?

30. Januar 2013

Wir erfassen in ur-logistik die eingetroffenen Lieferantenrechnungen anhand des Wareneingangsbuch bzw. der Lieferscheine, prüfen die Daten, legen die Rechnung an und drucken diese zusätzlich aus. Wie kann die Buchhaltung dann die offenen Rechnungen erkennen und so das Zahlungsziel ausnutzen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir erreichen das ein Kunde nicht mehr Geschenke erhält als die zulässigen 35 € ?

30. Januar 2013

 

Es kommt schon einmal vor, das ein Kunde aus zwei Marktbereichen nachweispflichtige Geschenke erhält. Wir wollen aber erreichen, das die derzeitige Grenze von 35 Euro für Kundengeschenke nicht überschritten wird. Dies ist jedoch im Nachhinein immer sehr schwierig. Wie kann uns ur-logistik dabei helfen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen jetzt mit der Budgetierung beginnen. Wie können wir dies einfach gestalten ?

24. Januar 2013

ur-logistik kann ja in vielen Auswertungen feststellen, welche Kosten von wem mit welchen Artikeln wann verursacht wurden. Dies beschreibt aber immer die schon abgewickelten Vorgänge. Wir wollen jetzt die Büroartikel budgetieren um gleich die Mitarbeiter zum Kostenbewusstsein zu erziehen und somit auch Anforderungen begrenzen. Aber wie ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen einmal eine Übersicht über alle Prozesse in der Materialwirtschaft…

15. Januar 2013

Wir möchten einmal zusammen gefasst erkennen können, welche Aktivitäten intern im Rahmen der Materialversorgung der Mitarbeiter vorgenommen werden. Und wir möchten erkennen mit welchen Prozessen die Lagerverwaltung und der Materialeinkauf beschäftigt ist. Und wir wollen anhand dieser Daten erkennen, wo wir noch Prozesse verkürzen können. Geht das mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline