wir wollen für unser Controlling die Kostenstellen nur mit den Aufwendungen betrachten, die von den Mitarbeitern veranlasst werden

3. September 2015

Oder anders ausgedrückt: Wir möchten nicht die Anforderungen und deren Kosten bewerten, auf die unsere Mitarbeiter in der jeweiligen Kostenstelle eigentlich keinen Einfluss haben. Wie z.B. der Aufwand  für den Kontoauszugsdrucker. Denn diese Aufwendungen werden ja eigentlich durch unsere Kunden unmittelbar verursacht.

Geht das mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unser Controlling soll künftig mehr auf die Sachkosten im Einkauf achten. Dazu zeigt uns die Faktura schon welche Daten an ?

1. Mai 2015

Wir wollen unserer Haus allmählich auf eine Budgetierung umstellen und brauchen dazu vorab Daten aus dem Controlling auch aus ur-logistik. Die vorhandene Auswahl in der Datenbank dazu ist ja bereits sehr umfangreich. Und jetzt haben wir auf den eingelesenen Fakturen auch gesehen, das hier eine Aufteilung auf Kostenstellen stattfindet. Wie können wir dies umsetzen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir bräuchten einmal eine Übersicht, welche Mitarbeiter welche Salden mit ihren internen Anforderungen erzeugen

1. Dezember 2014

Wir wollen natürlich langfristig Kosten sparen und dazu genügt u.E. nicht mehr, nur die Kostenstellen mit ihren Anforderungen zu vergleichen. Da letztlich ja unsere Mitarbeiter die Kosten verursachen, wäre eine Darstellung auch auf Ebene der Mitarbeiter wünschenswert. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir sollen einmal für einen internen Report die Kosten aus allen Anforderungen nach Kostenstelle als Überblick bereit stellen

1. Dezember 2014

Sie hatten ja schon mehrfach Wege aufgezeigt, mit der Software einfach umzugehen. Jetzt brauchen wir eine Idee, wie wir für das weitergehende Reporting auch einmal eine Zusammenfassung aller Kosten aus den internen Bereitstellungen nach Kostenstelle zusammen fassen können. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir können jetzt ja die Umsätze nach Lieferant und Artikel erkennen. Wir bräuchten aber einmal eine Reihenfolge nach Umsatzhöhe

28. November 2014

Sie hatten uns ja schon aufgezeigt wie wir Umsätze nach Lieferant und Artikel erkennen können. Wir möchten aber auch eine Abfolge nach saldierten Umsätzen am Artikel erkennen. Wie geht das ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unser Lagerbestand soll dauerhaft vermindert werden. Dies wollen wir monatlich nachvollziehen.

28. November 2014

Wir möchten mittelfristig erkennen, ob wir weiterhin sparsam wirtschaften und wollen dazu eben auch den vorhandenen Wert im Lager allmählich verringern. Und dies möchten wir monatlich erkennen. Kann uns ur-logistik dabei unterstützen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen jetzt einen Überblick von welchem Lieferanten wir welche Artikel mit welchem Umsatz bezogen haben!

26. November 2014

Wir wollen demnächst einmal die Vielzahl unserer Lieferanten reduzieren und benötigen dazu eine Übersicht, von welchem Lieferanten wir welche Artikel bezogen haben und mit welchem getätigten Umsatz. Ist dies in ur-logistik einfach möglich ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unser Lager soll verkleinert werden. Dazu wollen wir die Artikel herausnehmen, die länger nicht bestellt wurden. Kann ur-logistik auch ‚Nicht-Bestellungen‘ zeigen ?

3. März 2014

Wir wollen uns von den großen Lagerbeständen trennen und daher auch die Artikel, die gar nicht gehen oder nur selten benötigt werden, aus dem Lager entfernen und auch unseren Lagerplatz verkleinern. Aber wir können wir erkennen, was gar nicht bestellt wurde ??? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen eine Lösung für das Buchen der internen Warenbewegungen über unsere Sachkonten. Geht das mit ur-logistik ?

12. Februar 2013

ur-logistik stellt ja die internen Warenbewegungen wie auch die Einkäufe sehr ausführlich im Controlling dar. Wenn aber anstelle der Artikelstammdaten die Salden auf gesonderten Sachkonten erfasst werden sollen und diese zur Darstellung zu verwenden sind, wie ist das in ur-logistik abzubilden ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Die Buchhaltung und unser Controlling wollen immer wissen, wie sich die eingekauften Artikel auf welche Kostenstellen verteilen…

30. Januar 2013

ur-logistik kann ja in den Ansichten für das Controlling alle Vorgänge detailliert darstellen und bewerten. Wenn aber nun Artikel vom Lieferanten bezogen wurden und die Rechnung gebucht werden soll, müssten wir dann immer von Hand auseinander rechnen, welche Kostenstelle welche Artikel zu welchem Wert bezogen hat. Geht das nicht irgendwie einfacher ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir drucken die Maske zu den erfassten Rechnungen immer aus. Wie können wir in den schon gedruckten Rechnungen auch die anteilige Vorsteuer erkennen ?

30. Januar 2013

In der Maske für das Erfassen der Lieferantenrechnung wird uns ja automatisch auch die anrechenbare Vorsteuer, und zwar mit und ohne Berücksichtigung von Skonto, angezeigt. Wir haben aber nicht von Anfang an in ur-logistik die dazu erforderlichen Bankschlüssel eingestellt. Und jetzt bräuchten wir die anrechenbare Vorsteuer zu jeder Rechnung auch in den Druckversionen. Was können wir tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir erreichen das ein Kunde nicht mehr Geschenke erhält als die zulässigen 35 € ?

30. Januar 2013

 

Es kommt schon einmal vor, das ein Kunde aus zwei Marktbereichen nachweispflichtige Geschenke erhält. Wir wollen aber erreichen, das die derzeitige Grenze von 35 Euro für Kundengeschenke nicht überschritten wird. Dies ist jedoch im Nachhinein immer sehr schwierig. Wie kann uns ur-logistik dabei helfen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen einmal eine Übersicht über alle Prozesse in der Materialwirtschaft…

15. Januar 2013

Wir möchten einmal zusammen gefasst erkennen können, welche Aktivitäten intern im Rahmen der Materialversorgung der Mitarbeiter vorgenommen werden. Und wir möchten erkennen mit welchen Prozessen die Lagerverwaltung und der Materialeinkauf beschäftigt ist. Und wir wollen anhand dieser Daten erkennen, wo wir noch Prozesse verkürzen können. Geht das mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben bei uns mehr als 1.200 unterschiedliche Artikel. Wie können diese für den Inventurbestand dargestellt werden ?

13. November 2012

Bislang wurde in ur-logistik ja auch manuell auf Knopfdruck oder eben auch automatisch am jeweils letzten Tag des Monats eine Übersicht erstellt zum Lagerbestand. Diese Zusammenfassung wurde dann ja nach Büroartikel und nach Marketingartikel unterschieden. So wie hier beschrieben

Allerdings können wir damit nur rd. 900 Artikel erkennen. Der Rest wurde nicht dargestellt und war nur in den Ansichten sichtbar. Gibt es hier eine Alternative ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erkennen im aktuellen Release 7.6 eine gute Zusammenfassung am Artikelstamm. Sind dort alle Vorgänge erfasst ?

11. Oktober 2012

Für Lotus Notes/Domino sind ja eigentlich Ansichten dafür gedacht, gleichartige Daten zusammen zu fassen und dann z.B. nach Kategorien aufzubereiten. Aber in den Ansichten wird immer nur ein Dokumententyp gegenüber gestellt. Wenn Sie nun z.B. erkennen wollen, was dennn so alles mit einem einzelnen Artikel bewegt wurde, dann helfen Ansichten nur bedingt weiter…

Es sein denn, Ansichten werden eingebettet. Und wie sieht das in ur-logistik z.B. am Artikelstamm aus ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline