Wie können wir nachträglich Vorgänge anlegen, z.B. ohne angelegten Auftrag bei Wareneingang vom Lieferanten ?

17. Juni 2016

Wir haben nicht immer den ’normalen‘ workflow eingehalten und zuerst einen Warenkorb für den Einkauf angelegt, dann den Auftrag erzeugt und dem Lieferanten übermittelt.

Es kommt aber eben häufiger vor, das wir die benötigten Artikel einfach mal schnell per Telefon bestellen. Dann sind die Waren im Lager und die Rechnung ist gleich dabei.

Aber wie können wir das in ur-logistik erfassen und damit auch die Bestände korrekt fortschreiben ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen einmal eine Übersicht, wie häufig überhaupt Bestellungen in ur-logistik erfasst werden.

16. Dezember 2015

Wir wissen, dass wir nur die Prozesse verändern können die wir vorher in Zahlen erfasst haben. Dazu bräuchten wir einmal eine Auswertung, wieviel Mitarbeiter in wieviel Prozessen denn überhaupt mit der Materialbestellung, der Lagerverwaltung und der Beschaffung eingebunden sind. Eine Auswertung dazu mit  MS-Excel liefert uns kein umfassendes Bild. Wie könnten Sie uns unterstützen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir nutzen bei uns im Haus OpenOffice anstelle von MS-Word. Können wir damit einen Auftrag ausdrucken ?

11. Dezember 2015

Anstelle von MS-Word wird bei uns die Software OpenOffice, und hier der sog. Writer, für das Erzeugen von Dokumenten genutzt. Wir möchten daher gern auch die Aufträge für die Lieferanten damit erzeugen. Ist das möglich ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir möchten gern unsere Lieferantenaufträge in MS-Word erstellen und dabei unsere bankeigene Vorlage nutzen. Wie geht das ?

9. Juli 2015

Wir haben als Sparkasse Anforderungen an unser Erscheinungsbild und wollen daher die Lieferantenaufträge in Word entsprechend unserem CI erstellen. Wie geht das in ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir nachträglich Lieferantenaufträge erfassen, die wir schon telefonisch oder schon online erteilt haben ???

9. Juli 2015

Wir nutzen ja in der Regel die Auftragserteilung per schriftlichem Auftrag oder auch seltener per Mail. Beides wird ja in ur-logistik ganz einfach abgewickelt. Wenn wir aber manchmal einen dringenden Auftrag schon per Telefon erteilt haben oder bereits auf der Website unseres Lieferanten online erfasst haben, dann sollten auch diese Daten nachträglich erfasst werden. Aber wie geht das ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erhalten nicht alle bestellten Artikel vom Lieferanten. Wie können wir dies nachverfolgen ?

22. Mai 2015

Es kommt selten vor, aber manchmal kann ein Lieferant einen Artikel nicht gleich liefern. Die anderen Artikel aus dem Auftrag werden aber bereit gestellt. Wie können wir dazu den Überblick behalten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Einige Lieferanten wären mit der Vorlage der Bestellung per Mail einverstanden. Geht das mit ur-logistik ?

1. Mai 2015

In der Konfiguration der Datenbank kann ja eingestellt werden, ob Aufträge an die Lieferanten auch per Mail versandt werden können. Wenn wir dies jetzt umsetzen wollen müssen wir was tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben gesehen, das in den Warenkorb für den Einkauf Artikel von unterschiedlichen Lieferanten eingelegt wurden. Wie geht das denn ???

4. Februar 2015

Eigentlich kaufen wir unsere Artikel immer von jeweils gleichen Lieferanten. Wenn wir jetzt aber einen Warenkorb sehen, bei dem unterschiedliche Lieferanten sichtbar sind, werden dann gleich mehrere entsprechende Aufträge erstellt ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wenn wir beim Lieferanten bestellen, müßten wir erkennen können, ob hier nicht noch vorherige Bestellungen offen sind.

4. Februar 2015

Wenn wir die Bestellmenge im Warenkorb für den Einkauf festlegen wollen, sollten wir eigentlich ohne weiteres Blättern erkennen, welche Menge am Artikel verfügbar ist und ob der Artikel vielleicht schon vorher bestellt, aber noch nicht geliefert wurde. Geht das mit der Datenbank ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir können jetzt ja die Umsätze nach Lieferant und Artikel erkennen. Wir bräuchten aber einmal eine Reihenfolge nach Umsatzhöhe

28. November 2014

Sie hatten uns ja schon aufgezeigt wie wir Umsätze nach Lieferant und Artikel erkennen können. Wir möchten aber auch eine Abfolge nach saldierten Umsätzen am Artikel erkennen. Wie geht das ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen jetzt einen Überblick von welchem Lieferanten wir welche Artikel mit welchem Umsatz bezogen haben!

26. November 2014

Wir wollen demnächst einmal die Vielzahl unserer Lieferanten reduzieren und benötigen dazu eine Übersicht, von welchem Lieferanten wir welche Artikel bezogen haben und mit welchem getätigten Umsatz. Ist dies in ur-logistik einfach möglich ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Für die internen Anforderungen der Mitarbeiter nutzen diese ihre Warenkörbe. Können wir diese auch für die Beschaffung im Einkauf nutzen ?

26. November 2014

ur-logistik stellt den Mitarbeitern für ihre Anforderungen neben der Einzelanforderung ja auch Warenkörbe zur Verfügung. Diese können beliebig erweitert und wiederverwendet werden. Da wir oftmals die gleichen Artikel einkaufen, und je nach Lieferant, eben auch gleich bestellen oder eben Bestellungen erst einmal nur sammeln wollen, würden wir auch gerne einen solchen Warenkorb verwenden. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir hatten in der Vergangenheit mit SAP gearbeitet und konnten dort aus dem erfassten Rechnungsbeleg in die vorherigen Belege verzweigen. Geht das auch mit ur-logistik ?

26. November 2014

Auf unsere Nachfrage erhalten wir von der Bank die Antwort, das hier manchmal auch die nachträgliche Prüfung des Auftrages hier für die Rechnungsvorerfassung erforderlich ist. Und die Bank möchte dazu nicht in den Ansichten suchen müssen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unsere Lieferanten möchten gern das unsere Bestellungen nach deren ArtikelNummer sortiert werden. Geht das ?

28. März 2014

Je nachdem wie die Artikel für einen Lieferantenauftrag zusammen gestellt werden, wird im Regelfall eine Sortierung nach Abfolge der Belege oder eben nach der internen Artikelnummer vorliegen. Der Lieferant möchte aber gern sowohl seine Artikelnummern im Auftrag erkennen als auch eine Sortierung nach seinen Artikelnummern vorfinden. Ist das mit ur-logistik möglich ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir fassen die benötigten Artikel für den Einkauf immer nach unseren intern verwendeten Artikelnummern zusammen. Damit kann der Lieferant aber nichts anfangen!

16. Dezember 2013

Wir haben uns eben lange an unsere Artikelbezeichnungen, die Artikelkategorien und die Artikelnummern gewöhnt. Diese werden ja dann auch in den Warenkörben verwendet. Unserer Lieferanten können aber mit unseren Bezeichnungen nicht viel anfangen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline