Wir wollen unsere Filialen an die Abgabe der Anforderungen erinnern. Geht das mit ur-logistik?

18. August 2012

Wir haben jetzt noch nicht alle Bestellungen aus dem Markt für den Einkauf der Werbeartikel, jetzt zum Schulanfang, erhalten. Wir wollen aber nur eine größere Bestellung bei Lieferanten vorlegen. Daher wollen wir die Filialen nochmal an die Abgabe der Anforderungen erinnern. Geht das auch mit ur-logistik ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Für eine Marketinkampagne stellen wir ganz bestimmte Werbeartikel zur Verfügung. Wie können wir den Markt dazu informieren ?

8. August 2012

Das kommt sicherlich häufiger vor. Sie planen zentral eine Marketingkampagne und kaufen dafür auch für die ganze Bank die dazu passenden Werbeartikel ein. Sie werden dann sicherlich alle Mitarbeiter und alle Filialen per Mail oder Brief informieren und die Planung vorstellen. Aber sollen jetzt alle davon betroffenen Mitarbeitet jetzt jedesmal selber nach den passenden Artikel sehen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unsere Buchhaltung möchte zu jeder Lieferantenrechnung die kostenmäßige Verteilung auf die Kostenstellen erhalten. Wie geht das mit ur-logistik ?

10. Juli 2012

Wenn diese Arbeit manuell nur mit der Rechnung zu erledigen ist, dann ist das sicherlich sehr aufwändig. Sie müßten dann nämlich die Lieferscheine mit den Aufträgen und der Rechnung manuell abgleichen und viel rechnen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir holen manchmal Artikel gleich beim Lieferanten um die Ecke. Wir zahlen manchmal bar oder beziehen auf Lieferschein. Wie buchen wir das denn ?

7. Juli 2012

Nun ja, im Regelfall wird ja vor dem Auftrag an den Lieferanten im Vorfeld dazu ein neuer Vorgang angelegt und dann bestellt. Aber manchmal werden eben Artikel auch gleich vor Ort beim Lieferanten bezogen. Und dann eben auch bar bezahlt oder eben später mit einer Rechnung unterlegt. Und wie das einfach mit ur-logistik behandelt wird, das erfahren Sie jetzt: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen eine monatliche Zusammenstellung der nachweispflichtigen Werbegeschenke…

13. Mai 2012

Die Sparkasse will die Konten abgleichen und benötigt, auf Nachfrage, eine monatliche Übersicht über die übergebenen nachweispflichtigen Werbegeschenke. Und dies soll automatisch immer am letzten Tag des Monats erstellt werden… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir auch gleich mehrere Bilder nach ur-logistik importieren ?

13. August 2011

Na klar, eigentlich macht es schon viel Arbeit, bei jedem Artikelstamm ein Bild auszuwählen und dann jeweils einzeln zu importieren. Die Frage ist also berechtigt. Aber wie geht es denn nun wirklich ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir die Artikel, die nur in einem bestimmten Zeitraum zu bestellen sind, auch nur in diesem Zeitraum im Artikelkatalog anzeigen ?

2. August 2011

Bestimmte Artikel sollen nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt oder erst ab einem bestimmten Zeitpunkt für den ’normalen‘ Besteller sichtbar und damit bestellbar sein. Oder halt eben in dem Zeitraum dazwischen. ur-logistik zeigt zwar dem Besteller diese beiden Daten in seinem Artikelkatalog an und verhindert auch eine entsprechende Bestellung, aber das genügt eben manchmal nicht…

So sollen die Artikel außerhalb des Bestellzeitraumes erst gar nicht für den Besteller sichtbar sein… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen Bilder automatisch importieren. Wie machen wir das mit der Zuordnung des entsprechenden Bildes ?

2. August 2011

Sie möchten die Routinen in ur-logistik nutzen um ein oder mehrere Bilder auf einmal zu importieren und diese dann jeweils am Artikelstamm sichtbar zu machen. Und außerdem soll in den Ansichten auch gleich erkannt werden, zu welchem Artikel ein Bild vorhaben ist…

Da aber oftmals die Artikelnummer so aussieht wie „221.05“ oder auch wie 221.05/12″ oder auch „221 5.1“ kann eben aus der ArtikelNummer nicht auf den Dateinamen für das Bild geschlossen werden. Denn die Bilder können in Microsoft Windows zum Beispiel nur den Punkt für Unterscheidung der Dateiendung aufweisen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Kann ich Kundendaten zu einem nachweispflichtigen Werbegeschenk auch nachträglich erfassen ?

2. August 2011

Das kommt so sicher häufiger vor. Aus Ihrem in der Filiale schon vorhandenen Werbegeschenken hatten Sie einen nachweispflichtigen Artikel bereits an Ihren Kunden als Werbegeschenk übergeben. Und Sie kommen erst jetzt dazu, dies nachträglich einzustellen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir für Marketingaktionen den Filialen auch ganze Warenkörbe vorschlagen ?

11. Juli 2011

Sie wollen also für zeitlich abgestimmte Kampagnen oder für einzelne Zielgruppen Ihren Mitarbeitern die Auswahl von entsprechenden Artikel vorschlagen. Und damit sollen dann die Mitarbeiter in der Kostenstelle das vorhandene Angebot von entsprechenden Artikeln leichter finden. Oder aber Sie wollen für befristete Kampagnen wie z.B. Entlaßschüler allen Filialen die dazu passenden Artikel zur Anforderung anbieten… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir erkennen wo die nachweispflichtigen Geschenke bleiben ?

26. Februar 2011

Wenn Sie in Ihrem Haus zu Jahresbeginn die bereits eingekauften nachweispflichtigen Werbegeschenke an Ihre Filialen verteilt haben, dann wollen Sie erfahren, welche Artikel bereits übergeben sind oder eben noch wo in welcher Filiale lagern… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wie eigentlich sieht der Workflow von der Bestellung beim Lieferanten bis zum Einbuchen der Rechnung aus ?

10. Dezember 2010

Normalerweise müssten ja zunächst einmal alle die Artikel eines Lieferanten zusammengestellt werden, die jetzt eben beim Lieferanten nachzubestellen sind. Dies weil ja einmal bei einer Anforderung im Markt der Lagerbestand nicht mehr ausreichend war. Und dann auch die Artikel, die Sie in der Materialverwaltung ohnehin nachbestellen mußten. Jedenfalls ist das ja eigentlich ein wenig aufwändig und auch schwierig, den erforderlichen Überblick zu behalten… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie kann ur-logistik wiederkehrende Rechnungen erfassen ?

27. Oktober 2010

Also dann noch einmal Näheres zu den Rechnungen im Rahmen der Materialverwaltung:

Viele Rechnungen kommen immer wieder mit wenigen Abweichungen auf den Materialverwalter zu. So wie z.B. die Abo-Rechnungen einer überregionalen Tageszeitung. Ändern dabei kann sich eigentlich nur die Menge, die von den jeweiligen Filialen bezogen wurde. Und dennoch müssen Sie jeweils die einzelnen Vorgänge erfassen und so für das Controlling und/oder auch gleich für die Buchhaltung aufbereiten. Und dabei kann ur-logistik ungemein hilfreich sein… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Die Rechnung betrifft einen Artikel aber mehrere Kostenstellen. Wie können wir das buchen ?

14. Oktober 2010

Das kommt eigentlich regelmäßig vor. Die Bank erhält automatisch Artikel ohne das Sie diese zuvor bestellt hatten. Wie z.B. bei dem Abo für eine Tageszeitung…

Jetzt geht es bei Vorlage der Rechnung doch darum, die Rechnung korrekt auf die betroffenen Kostenstellen aufzuteilen und dabei auch unterschiedliche Mengen für unterschiedliche Kostenstellen möglichst einfach zu erfassen…

Ach ja, und auch diese Aufwendungen sollen für das Controlling korrekt sichtbar werden und sowohl dem Artikel, dem Lieferanten, der Kostenstelle und dem jeweilgen Zeitraum zugeordnet werden… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Sie möchten sehen, welcher Mitarbeiter welche Warenkörbe angelegt hat…

21. Juli 2010

Die Warenkörbe in ur-logistik dienen dem Mitarbeiter dazu, gleich auf einmal mehrere Artikel besonders einfach zu bestellen. Und die Mitarbeiter können diese Warenkörbe ja themen- oder zeitbezogen mit einer eigenen Bezeichnung speichern und beliebig oft wiederverwenden…

Und da die Warenkörbe jedes einzelnen Mitarbeitern im Markt auch nur ihm jeweils zugänglich sind, müssten Sie als Materialverwalter oder auch im Marketing doch einen Überblick über den Umgang mit den Warenkörben erhalten… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline