Wenn wir den Wareneingang buchen, wie erkennen wir welche Artikel für das Lager bestimmt sind ?

30. Januar 2013

Wir buchen den Wareneingang anhand des Auftragsbuches und kontrollieren die gelieferte Menge mit dem Auftrag. Dazu bietet uns ur-logistik ja in der Maske die zum Artikel bestellte Menge an…

Wenn jetzt aber zu einem Artikel zum Einen der Lagerbestand erhöht werden sollte und zum Anderen der gleiche Artikel aber auch eingekauft wurde, weil eben zum Zeitpunkt der Anforderung der Lagerbestand nicht ausreichte, wie erkennen wir, was jetzt wohin gehört ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erhalten vom Lieferanten jetzt eine Übermenge zu einer automatisch angelegten Nachbestellung. Wie können wir das buchen ?

13. November 2012

Was genau war passiert: ur-logistik hatte einen Artikel für den Einkauf vorgemerkt weil der Lagerbestand bei der Anforderung aus dem Markt nicht ausreichte. Sie hatten diese Vormerkung umgewandelt und den Artikel nicht mehr gesondert für Ihr Lager ergänzt. Und jetzt liefert Ihnen Ihr Lieferant eine höhe Menge als eigentlich bestellt. Und Sie können die Übermenge nicht zurück geben. Was ist jetzt zu veranlassen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wir haben vom DSV bei einem Artikel nur eine geringere Menge erhalten. Wie müssen wir das denn jetzt buchen ?

16. August 2012

Das kommt sicherlich einmal bei jedem Lieferanten vor: Ein Artikel ist zunächst gar nicht lieferbar oder zunächst nur mit einer geringeren Menge. Oder aber Sie erhalten auch hin und wieder eine Übermenge geliefert. Und wie können Sie dies ohne großen Aufwand festhalten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wie können wir die beim Lieferanten bestellten und jetzt gelieferten Artikel anzeigen lassen ?

16. August 2012

Je nachdem, wie die Artikel bestellt werden, können für das Buchen des Wareneingang ja mehrere Wege in Betracht kommen. In manchen Häusern und bei manchen Lieferanten wird dabei konsequent auf den Auftrag und die darin enthaltenen Artikel gesetzt…

Wenn aber aus unterschiedlichen Aufträgen die Warenlieferung zusammen gefasst wird oder nur einzelne Artikel geliefert werden, dann sollte ur-logistik hier auch Lösungen anbieten… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir holen manchmal Artikel gleich beim Lieferanten um die Ecke. Wir zahlen manchmal bar oder beziehen auf Lieferschein. Wie buchen wir das denn ?

7. Juli 2012

Nun ja, im Regelfall wird ja vor dem Auftrag an den Lieferanten im Vorfeld dazu ein neuer Vorgang angelegt und dann bestellt. Aber manchmal werden eben Artikel auch gleich vor Ort beim Lieferanten bezogen. Und dann eben auch bar bezahlt oder eben später mit einer Rechnung unterlegt. Und wie das einfach mit ur-logistik behandelt wird, das erfahren Sie jetzt: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir wollen in dem eigentlichen Auftrag an den Lieferanten am Artikel eine andere Menge reinschreiben. Also mehr als in der zuvor erstellten Lagernachbestellung vorgesehen war. Geht das ?

6. Juli 2012

Für das Erzeugen des Auftrages an den Lieferanten werden ja zuvor die gewünschten Artikel markiert. Und dann, je nach Konfiguration, der am Artikelstamm gespeicherte Lieferant verwendet. Oder aber Sie ordnen einen beliebigen anderen Lieferanten für den gewünschten Einkauf zu…

ur-logistik hat dann ja auch alle anstehenden einzelnen Vorgänge geprüft und stellt die einzelnen Artikel dann in der Maske für den Auftrag automatisch zusammen. Und jetzt kann es eben vorkommen, das Sie für einen oder auch mehrere unterschiedliche Artikel die in der Maske saldierte Bestellmenge am Artikel ändern wollen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Was zeigt uns die Bearbeitungshistorie in der Anforderung eigentlich an ?

4. Juli 2012

Wir finden bei uns, wenn wir die unterschiedlichen Anforderungen öffnen, in dem Abschnitt mit der Bearbeitunghistorie auch unterschiedliche Inhalte. Was bedeutet das für uns in der Bank ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Leider habe ich mich beim Einbuchen der Faktura vertan. Was soll ich jetzt machen ?

23. Juni 2012

Also ein wenig genauer zur vorliegenden Frage: Zum Einbuchen der Faktura wurden die Artikel markiert, die gebucht werden sollten. Nachdem sich die Maske mit der Faktura geöffnet hatte stellte der Mitarbeiter aber fest, das er zu viele Artikel ausgewählt hatte und nicht alle Artikel in der Lieferantenrechnung erfasst waren. Und wie konnte jetzt der Irrtum korrigiert werden ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ich habe versehentlich die falsche Menge beim Wareneingang gebucht und habe dies erst bei Vorlage der Rechnung gemerkt. Was kann ich tun ?

4. Mai 2012

Sie hatten bei Einbuchen des Wareneingang versehentlich die falsche Menge als geliefert eingestellt. Und diese Menge wurde dann als Bestandszugang in ur-logistik vermerkt…

Und jetzt erhalten Sie die Rechnung vom Lieferanten und stellen fest, das Sie zwar die  richtige Menge bestellt hatten und diese auch in der Rechnung des Lieferenten genannt wird. Sie erkennen in ur-logistik aber auch gleich, das die von Ihnen bei Wareneingang gebuchte Menge falsch war. Was können Sie jetzt tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erhalten manchmal vom Lieferanten auch Restmengen, also mehr als bestellt. Wie können wir solche Überlieferungen festhalten ?

17. Januar 2011

Das kommt schon manchmal vor. Sie haben z.B. in der Druckerei nachbestellt und die Drucksachen schneiden lassen. Und weil aus den Bogen eben Reste übrig waren, hatte der Lieferant diese zusätzlich geliefert. Und weist dann in der vorgelegten Rechnung aber eine davon abweichende Menge am entsprechenden Artikel aus… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Die Rechnung betrifft einen Artikel aber mehrere Kostenstellen. Wie können wir das buchen ?

14. Oktober 2010

Das kommt eigentlich regelmäßig vor. Die Bank erhält automatisch Artikel ohne das Sie diese zuvor bestellt hatten. Wie z.B. bei dem Abo für eine Tageszeitung…

Jetzt geht es bei Vorlage der Rechnung doch darum, die Rechnung korrekt auf die betroffenen Kostenstellen aufzuteilen und dabei auch unterschiedliche Mengen für unterschiedliche Kostenstellen möglichst einfach zu erfassen…

Ach ja, und auch diese Aufwendungen sollen für das Controlling korrekt sichtbar werden und sowohl dem Artikel, dem Lieferanten, der Kostenstelle und dem jeweilgen Zeitraum zugeordnet werden… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Welche Optionen bietet uns die Anwendung für die Materialauslieferung aus unserem Lager ?

5. August 2010

Auch wenn die Frage eigentlich ganz einfach ist gibt es doch sehr unterschiedliche Vorgehensweisen. Nämlich abhängig davon, wie in Ihrem Haus die Prozesse bei der Bereitstellung der Anforderungen ablaufen sollen…

So möchten Sie vielleicht: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Sie müssen eine Vielzahl von einzelnen Artikeln beim Lieferanten nachbestellen…

3. Juni 2010

und Sie wissen ja bereits, das auf dem eigentlichen Auftragsformular für den Lieferanten zunächst nur 15 Zeilen dargestellt werden können. Und Sie möchten erreichen, das Sie den gleichen Vorgang eben nicht viele Male ausführen müssen… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Sie haben einen Artikel ohne vorherige Anforderung gleich vor Ort vom Händler bezogen. Was ist jetzt zu tun ?

4. April 2010

Gleich um an der nächsten Ecke neben Ihrem Personaleingang ist Ihr Händler für Ihre Stempel. Und jetzt hatte eine Mitarbeiterin bemerkt, das ihr ein Stempel fehlt. Und Sie haben diesen Stempel in Ihrer Pause gleich besorgt. Aber Sie haben den Artikel nicht bezahlt und auch keine Rechnung erhalten…

Wie können Sie den Wareneingang jetzt nachträglich in ur-logistik vornehmen ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ihr Lieferant liefert Ihnen eine abweichende Menge. Was ist zu tun ?

30. Oktober 2009

Das kann schon einmal vorkommen. Ihr Lieferant kann Ihnen nicht die eigentlich bestellte Menge liefern. Er stellt Ihnen zunächst nur eine Teillieferung zur Verfügung… Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline