wie, wo und wen unterstützt ur-logistik ?

ur-logistik deckt eine Vielzahl von Anforderungen in einer Bank ab. Wir haben dies einmal nachstehend anhand von sechs unterschiedlichen Arbeitsbereichen ein wenig näher beschrieben…

 

1. die Materialverwaltung der Bank…

 

Für die Mitarbeiter der Materialverwaltung wird eine weitergehende Auswahl genau passend zu ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld angeboten. Andere Bereiche wie Einkauf oder Marketing sind in dieser Auswahl nicht geöffnet…

die internen Anforderungen die noch ausgeliefert werden müssen…

 

 

 

 

 

 

 

 

2. die Beschaffung für die Bank…

 

Da die Beschaffung bzw. der Einkauf oftmals von der Materialverwaltung getrennt ist werden auch hier alle nach außen wirkenden relevanten Prozesse unter dem Arbeitsbereich Einkauf bearbeitet…

im Beispiel Bestellungen, unterschiedlich übermittelt, noch ohne vollständigen Wareneingang…

3. das Marketing in der Bank…

 

Und wenn die Abteilungsaufgaben eben strikt getrennt sind werden alle Prozesse wie hier z.B. aus dem Umfeld Marketing entsprechend abgestimmt angeboten…

Nachweispflichtige Geschenke, hier angezeigt nach KDNR…

 

4. alle Mitarbeiter der Bank für ihre Anforderungen…

 

Wir stellen Ihrem Haus ur-logistik so zur Verfügung, das dem jeweiligen User nur sein Arbeitsbereich angezeigt wird. Daher finden die Mitarbeiter im Markt für Ihre Anforderungen eben auch nur die Ansichten und Routinen die dort unmittelbar benötigt werden…

die Artikelauswahl für alle normalen User kann ganz individuell kategorisiert werden…

 

Beispiel Artikelauswahl für Geschenke beim Mitarbeiter im Markt…

5. das Controlling in der Bank…

 

Zunehmend wichtiger wird der Bereich Controlling weil hier anhand der ausführlichen Auswertungen gezielt gesteuert werden kann…

Dazu stellen wir eine Vielzahl von Auswertungen zur weitergehenden Bewertung zur Verfügung. Und wir können so gewährleisten das in jeder Bank Einsparpotentiale sichtbar werden…

Vorprogrammierte Tabellen, hier z.B. zum internen Verbrauch nach Zeitraum, Kostenstellen und Artikel…

 

So zum Beispiel die Auswertung aller Anforderungen nach Aufwand am Artikel…

eine Vielzahl von bereits programmierten Auswertungen neben vielen änderbaren Ansichten, hier Gesamtkosten nach Artikeln…

Fast alle Ansichten und Auswertungen können in Ihrem Haus selber auf Ihre Bedürfnisse von Ihnen angepasst werden…

 

6. die Buchhaltung in der Bank…

 

Von der Vorlage und der Kontrolle der Rechnung bis hin zum automatischen Erstellen der Kontierungsvorlage und der Freigabe kann dies in ur-logistik abgewickelt werden…

 

Abweichungen bei Menge, EK, Rabatt und Frachtkosten werden automatisch erkannt und festgehalten…

Ausgehend von jedem Dokument finden sich mit der internen Verlinkung alle am Prozeß beteiligten Vorgänge…

 

 

Wir hier in Göttingen stellen Ihnen auch gerne unsere Erfahrung für Ihre Änderungswünsche zur Verfügung…