Wie kann ich denn den gleichen Artikel auf alle Kostenstellen mit unterschiedlichen Mengen einfach verteilen ?

Das kommt bei Ihnen bestimmt auch mehrfach im Jahr vor. Sie müssen dann nämlich den gleichen Artikel auf alle Kostenstellen verteilen und ausliefern. Aber eben mit jeweils unterschiedlichen Mengen. So z.B. alle Kalender oder alle Artikel für Ostern…

Die Lösung…

ur-logistik kann auch diese Aufgabe leicht lösen. Denn Sie markieren lediglich den Artikel, den Sie verteilen möchten und suchen dann jeweils in der geöffneten Maske bis zu 20 Kostenstellen aus. An der jeweiligen Kostenstelle ergänzen Sie dann einfach die Menge, die von diesem Artikel an diese Kostenstelle geliefert werden soll…

ur-logistik hat dann für Sie im Hintergrund die erforderlichen Vorgänge automatisch erzeugt. Die Dokumente stehen dann in der Ansicht der auszuliefernden Anforderungen. Selbstverständlich wurde auch der Lagerbestand verändert und, sofern dies am Artikel vorgesehen ist und an der Kostenstelle möglich ist, wurde das Budget für Werbeartikel oder für Büroartikel entsprechend belastet…

Sie fassen also nur einen Vorgang an und können sich so jeweils bis zu 20 einzelne Vorgänge sparen. Und Sie können sich jederzeit später dieses Dokument mit der Verteilung der Artikel erneut aufrufen. Und damit es auch besonders einfach ist, können Sie eine Bezeichnung vergeben und diese auch für Lotus Notes kategorisieren. Wir sagen dazu: Lösungen einfach gestalten…

Tischkalender 2010

(zuletzt verändert am)



2 Antworten zu “Wie kann ich denn den gleichen Artikel auf alle Kostenstellen mit unterschiedlichen Mengen einfach verteilen ?”

  1.   Jürgen Deck Sagt:

    Hallo,
    wäre es auch erweiterbar, mehr als 20 Kostenstellen in einem Vorgang anzusprechen, um pro Artikel immer nur einen Vorgang abwickeln zu müssen?

    Jürgen Deck

  2.   179069 Sagt:

    Ja, vorausgesetzt das die Menge dann pro Kostenstelle gleich ist. Denn die Einschränkung hat nur damit etwas zu tun, das auf einer Bildschirmseite ohne vieles Herumnscrollen möglichst alle relevanten Daten auf einmal zu überblicken sein sollen. Und eben aber auch, weil ja an jeder Kostenstelle andere Mengen möglich sein könnten…

    Wir nehmen die Anregung aber gerne auf…