wir wollen bei einigen Artikel vom normalen Workflow abweichen und gesondert genehmigen lassen.

Wir haben ur-logistik ja so eingestellt das eigentlich keine Genehmigung erforderlich ist und die Mitarbeiter alle Artikel bestellen können. Nun wollen wir aber einige Artikel davon ausnehmen. Diese Anforderungen zu einem solchen Artikel müssen in jedem Fall geprüft und gesondert genehmigt werden. Wie geht das ?

die Lösung…

ur-logistik bietet hierfür für Büroartikel und auch für Marketingartikel folgendes Vorgehen. Hier einmal ein Beispiel für einen Büroartikel:

In der Konfiguration muss die generelle Einstellung vorgesehen sein:

Am jeweiligen Artikel muss dies ebenso hier eingestellt werden:

Wenn dann der Mitarbeiter einen solchen Artikel anfordert wird dieser Vorgang zunächst in die Ansicht der nicht genehmigten Anforderungen eingestellt und kann dann von den Mitarbeitern genehmigt werden die dazu die entsprechenden Rechte in der Zugriffskontrollliste erhalten haben:

am eigentlichen Vorgang wird auch dokumentiert das eine zusätzliche Genehmigung erforderlich ist:

 



Kommentare sind nicht zugelassen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline