Wir haben einige Arbeitsplätze neu eingerichtet und erhalten bei Aufruf von ur-logistik immer einen Hinweis zur Kostenstelle

Warum ist das so ?

die Lösung…

ur-logistik verwaltet u.a. die Zuordnung eines Mitarbeiter zu seiner Kostenstelle in der sog. Datei notes.ini…

Daher muss sich ein Mitarbeiter auf einem neuen Arbeitsplatz erstmals in ur-logistik seine Kostenstelle zuweisen. Diese Zuordnung bleibt bis zu einer Änderung bestehen und führt eben dazu, das dieser Mitarbeiter bei seinen Anforderungen seine Kostenstelle gleich ausgewiesen wird. Und es führt dazu, das dieser neue Mitarbeiter auch die anderen Mitarbeiter dieser Kostenstelle mit ihren Anforderungen sehen kann…

Das erstmalige Einrichten ist aber ganz einfach…

einfach den Hinweis mit OK bestätigen...

einfach den Hinweis mit OK bestätigen…

 

und dann im geöffneten Fenster die Kostenstelle markieren und auf OK klicken. Das wars auch schon...

und dann im geöffneten Fenster die Kostenstelle markieren und auf OK klicken. Das wars auch schon…

 


 

Später ist dann eine Änderung der Kostenstellenzuordnung jederzeit möglich. Im Beispiel hier im Warenkorb oder auch später noch am Einzelbeleg…

eine solche Änderungsmöglichkeit findet sich bei so ziemlich allen Belegen. Hier im Warenkorb für die Mitarbeiter…

 

und selbst dann wenn die Anforderung schon gespeichert wurde…

(zuletzt verändert am)