Unsere Mitarbeiter sollen keinen Artikel einzeln bestellen sondern nur noch den Warenkorb nutzen. Können wir das überprüfen ?

Im Rahmen einer Untersuchung wurde ja schon zuvor festgestellt das anstelle von Warenkörben zu viel produktive Arbeitszeit für viele Einzelbestellungen von jeweils nur einem Artikel aufgewandt wurde. Darauf hin wollen wir Einzelbestellungen möglichst unterbinden und dann letztlich dieses Feature aus ur-logistik entfernen lassen.

Jetzt möchten wir aber zunächst erkennen ob die Mitarbeiter die Anforderung über den Warenkorb so nutzen wie von uns vorgegeben. Nämlich in dem Zusammenfassen gleich mehrerer Anforderungen in je einem Warenkorb. Können wir das in ur-logistik nachvollziehen ?

die Lösung…

ur-logistik stellt dazu eine Ansicht aller genutzten Einzelanforderung und auch eine Ansicht zu den genutzten Warenkörben zur Verfügung. Darin können Sie erkennen in welchem Zeitraum von welcher Kostenstelle wieviel Warenkörbe für Anforderungen genutzt wurden…

Und Sie erkennen auch gleich wieviel Artikel jeweils in den Warenkorb gelegt und angefordert wurden…

Und btw sehen Sie auch, inwieweit der jeweilige Warenkorb erledigt wurde und auch, wie ein bereits gespeichert Warenkorb erneut genutzt wurde…

hier werden anscheinend noch viele einzelne Artikel in vielen Vorgängen erfasst...

hier werden anscheinend noch viele einzelne Artikel in vielen Vorgängen erfasst…

hier die Ansicht über die Nutzung der Warenkörbe...

hier die Ansicht über die Nutzung der Warenkörbe…

Und selbstverständlich können Sie auch den Aufruf eines Einzelartikel selber gänzlich unterbinden. Dazu werden lediglich zwei Button verändert. Nämlich in der Artikelauswahl und der Maske für den Artikelstamm. Einfacher geht das nicht…