Wie können wir Artikel beim Lieferanten ganz schnell bestellen und dies ohne aufwändigen Auftragsworkflow???

Es kommt zunehmend mehr vor das wir Artikel nicht mehr im Lager bevorraten und nur auf Anforderung kurzfristig beim Lieferanten per Telefon bestellen. Wir wollen aber dennoch alle relevanten Daten nachvollziehbar erfassen. Und das Ganze quasi auf Zuruf ohne umfangreiche vorherige Auftragserfassung. Aber wie?

die Lösung…

ur-logistik bietet Ihnen z.B. folgenden Weg. Sie bestellen den/die gewünschten Artikel beim Lieferanten per Telefon und geben auch die gewünschte Kostenstelle als Lieferschrift an

  • Und erst wenn die Artikel geliefert wurden werden Sie in ur-logistik tätig und markieren die gelieferten Artikel und rufen dann die entsprechende Routine für den nachträglichen Einkauf auf
  • Legen Sie dann anhand der angeboten Auswahl nur noch fest von welchem Lieferanten die Ware bezogen und wohin die Ware geliefert wurde
  • stellen Sie im geöffneten Wareneingangsbeleg am jeweiligen Artikel dann nur die Menge ein
  • abschließend entscheiden Sie nur den entsprechenden Wareneingang einzubuchen oder ob gleich die Faktura automatisch angelegt werden soll

Alle damit verbundenen internen Prozesse erledigt ur-logistik dann ohne Ihr Zutun automatisch im Hintergrund für Sie…

Vermutlich werden Sie einen solchen Beschaffungsvorgang in nicht einmal zwei Minuten korrekt und vollständig abgeschlossen haben….

Dies haben wir nachstehend ausführlich mit den sreenshots bebildert:

1. Artikel auswählen und den nachträglichen Einkauf anklicken…

 

2. Lieferant auswählen und festlegen ob Artikel bestandserhöhend für das Lager eingebucht werden soll oder ob die Ware an welche Kostenstelle bereits geliefert wurde…

 

3. im geöffneten Wareneingangsbeleg am jeweiligen Artikel die Menge einstellen und dann entscheiden ob nur der Wareneingang oder auch die Faktura angelegt werden soll…

 

4. jetzt wurden alle erforderlichen Belege automatisch erstellt. Und hier z.B. in der Ansicht der Aufträge mit Wareneingang auch der so erzeugte Lieferantenauftrag sichtbar…

 

5. beim späteren Einbuchen der Faktura wurden die Daten aus dem Lieferantenauftrag übernommen und auch die Daten vom Lieferanten wie Zahlungsziel, Skonto oder Rabatt… Zur Kontrolle kann hier aus der Faktura per Anklicken in den Auftrag oder Wareneingang verzweigt werden…

 

6. und auch nach der Anlage der Faktura und der Weiterleitung an die Buchhaltung kann dann später im angelegten Lieferantenauftrag der gesamte workflow zum Vorgang nachvollzogen werden. Dazu genügt die entsprechenden Dokumente wie Faktura, Wareneingangsbeleg oder Lieferantenstammdaten anzuklicken…

(zuletzt verändert am)