Vor der Auslieferung eines Artikel wollen Sie als Materialveralter die angeforderte Bestellmenge verändern

dies, wiel Sie zum Beispiel Ihren Lagerbestand nicht soweit vermindern möchten. Und weil Sie der Meinung sind, das zunächst auch ein Toner für den vorhandenen Drucker in der Filiale genügen muss…

Die Lösung…

ur-logistik bietet nur Ihnen als Materialverantwortlichen zusätzlich die Möglichkeit in der eigentlichen Bestellmaske die bestellte Menge bei einer Anforderung auch nachträglich zu verändern…

Dazu geben Sie einfach die von Ihnen dann festgelegte Bestellmenge ein. Und ur-logistik ändert dann automatisch die zusätzlichen Daten wie Lagerbestand und Budgets…

Und wenn Sie es möchten und entsprechend konfiguriert haben, erstellt ur-logistik für den Besteller automatisch eine Mail und weist schon vorsorglich darauf hin, das der Besteller eine andere Menge vom gewünschten Artikel erhalten wird…