Die Rechnung betrifft einen Artikel aber mehrere Kostenstellen. Wie können wir das buchen ?

Das kommt eigentlich regelmäßig vor. Die Bank erhält automatisch Artikel ohne das Sie diese zuvor bestellt hatten. Wie z.B. bei dem Abo für eine Tageszeitung…

Jetzt geht es bei Vorlage der Rechnung doch darum, die Rechnung korrekt auf die betroffenen Kostenstellen aufzuteilen und dabei auch unterschiedliche Mengen für unterschiedliche Kostenstellen möglichst einfach zu erfassen…

Ach ja, und auch diese Aufwendungen sollen für das Controlling korrekt sichtbar werden und sowohl dem Artikel, dem Lieferanten, der Kostenstelle und dem jeweilgen Zeitraum zugeordnet werden…

die Lösung…

ur-logistik bietet auch hier eine ‚Riesenunterstützung‘. Denn aus den eigentlich zeitaufwändigen manuellen Zuordnungen wird dies einfach per Knopfdruck automatisch für Sie erledigt…

Sie geben lediglich durch Anklicken der Button den Artikel und die Kostenstellen vor. Und Sie stellen nur noch ein, ob Rabatte gewährt wurden und ob Frachtkosten zu verteilen sind. Den Rest macht ur-logistik auf Knopfdruck dann ganz allein…

Und Sie können auch diesen Prozeß nochmals verkürzen. Denn ur-logistik bietet Ihnen auch an, diese Rechnung unter einem eigenen Namen abzulegen und mit diesen Daten dann später erneut einen entsprechenden Vorgang zu generieren…

(zuletzt verändert am)