Jetzt erhalten wir aus einer Teillieferung vom Lieferanten bereits eine Rechnung. Können wir diese schon einbuchen ?

4. März 2021

Wir hatten ja zuletzt schon gefragt ob es denn möglich ist Teillieferungen aus einem Auftrag zu buchen und die Lagerbestände entsprechend anzupassen. Und jetzt erhalten wir aus dieser unvollständigen Lieferung auch gleich die entsprechende Rechnung. Aber wie müssen wir das denn jetzt umsetzen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Können wir ein Skonto auch erst bei der Vorlage der Rechnung anlegen ?

20. Februar 2018

Wir haben bei der Datenübernahme aus der jetzt abgelösten alten Anwendung zwar viele Daten automatisch übernommen, da aber z.B. am Lieferanten bisher kein Skonto einzustellen war fehlten jetzt diese Informationen in ur-logistik. Und wir hatten leider auch nicht alle Datensätze manuell ergänzt.

Bei der jetzt vorgelegten ersten Rechnung vom Lieferanten stellen wir fest, das dort in der aufbereiteten Maske kein Skonto berücksichtigt werden konnte und wir dies auch nicht manuell einstellen können. Können Sie uns weiterhelfen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir müssen den Vorstandsbeschluss umsetzen und die Rechnungsverarbeitung effektiver gestalten. Wie kann uns ur-logistik dabei unterstützen ?

26. Mai 2020

Wie in anderen Banken auch haben wir Nachholbedarf in der Bearbeitung der vorgelegten Rechnungen. Hier sollen wir künftig Zeit und Geld sparen und z.B. Skonto regelmäßig ausnutzen. Und dazu sollen wir auch die Arbeitsschritte überprüfen.

Vielleicht finden wir ja auch Hinweise in ur-logistik, denn wir haben bisher nach dem erzeugten und ausgedruckten Lieferantenauftrag in ur-logistik nur noch den Wareneingang gebucht.

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wenn ur-logistik ja schon Kontierungsvorlagen erstellen kann, warum werden dann nicht auch gleich Bestandskonten geführt ?

24. Oktober 2014

Wir sind ja von der Zusammenstellung und Aufbereitung aller buchhalterisch relevanten Vorgänge mit den so gespeicherten Kontierungsvorlagen für die Rechnungsvorerfassung eigentlich schon sehr gut versorgt. Aber wir finden es wäre schön, wenn diese Werte gleich auf den Bestandskonten fortgeschrieben werden könnten. Kann die Datenbank also Bestandskonten verwalten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Bei welchen Vorgängen erzeugt ur-logistik eine Kontierungsvorlage ?

13. September 2013

Wir haben jetzt von einer anderen Sparkasse erfahren, dass ur-logistik auch Vorlagen für die Buchhaltung erzeugen kann und damit ganz viel manuelle Arbeiten abnehmen kann. In welchen Fällen werden dann die Vorlagen erzeugt und was müssen wir tun, damit sie erstellt werden ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir erhalten laufend Belege für die Buchhaltung und nutzen dies nicht.

5. August 2017

Wir haben sicherlich eine falsche Einstellung gewählt. Denn wir erhalten aus jedem Einkauf und und auch aus den internen Auslieferungen immer einen Beleg den wir nicht benötigen. Nämlich z.B. eine Kontierung für den Wareneinkauf. Wie können wir dies abschalten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen für die Kreditorenbuchhaltung Kontierungsvorlagen. Was sollen wir tun ?

15. Mai 2013

Wir hatten bislang in unserem alten System immer auch eine Übersicht nach dem Rechnungseingang und mussten dann anhand der Lieferscheine den Einkauf für die Artikelarten und die Kostenstellen umständlich raussuchen und anhand dieser manuellen Arbeit dann entsprechend kontieren. Kann mann das mit ur-logistik nicht auch automatisieren ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie werden die wegen corona geänderten USt-Sätze berücksichtigt ?

30. Juni 2020

Wir werden ja auch über den 01.07.2020 hinaus weiter Rechnungen in ur-logistik einbuchen. Aber wie stellen wir die geänderten MwSt-Sätze von 16 % bzw. 5 % dann in ur-logistik ein ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ein Lieferant hat Jublieum und gibt auf alle Artikel für 4 Wochen einen Rabatt. Müssen wir jetzt alle Artikelstammdaten ändern ?

3. Juni 2018

Das kommt nur selten vor. Aber einer unserer Lieferanten feiert einen ‚runden‘ Geburtstag und bietet neben einigen Sonderangeboten auf alle Artikel einen Rabatt an. Wenn wir dies nutzen wollen müßten wir ja eigentlich an allen betroffenen Artikelstammdaten auch vorübergehend den EK ändern damit die Rechnung abschließend korrekt ist. Oder wir würden beim Einbuchen der Rechnung jeweils einen anderen EK einstellen. Dies ist aber sicherlich ziemlich aufwändig. Geht das nicht auch einfacher ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen einmal eine Gegenüberstellung vom internen Verbrauch am Artikel zum Einkauf des gleichen Artikel

1. Februar 2019

Wir holen uns einmal p.a. zu bestimmten Artikeln von unterschiedlichen Lieferanten deren Angebot ein. Daher ist es für uns wichtig zu wissen welcher Artikel wie oft intern angefordert wurde und welche Menge dazu bereit gestellt werden musste. Und wir wollen eben auch erkennen mit wieviel Bestellungen dieser Artikel im jeweils gleichen Jahr mit welchem Mengen zu welchen Preis eingekauft wurde.

Damit wir eine solche Übersicht nicht immer einzeln anhand des internen Verbrauch und anhand der Ansichten aus dem Einkauf erstellen müssen wäre eine solche Gegenüberstellung u.E. viel sinnvoller. Geht das mit ur-logistik? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wie können wir bereits telefonisch bestellte Artikel erst bei der Anlieferung in ur-logistik einstellen ?

6. Februar 2019

Unser Haus arbeitet mit einigen Lieferanten die direkt an den Arbeitsplatz des Mitarbeiters anliefern. Wir brauchen daher kein Warenlager unterhalten und auch keine Artikel intern ausliefern. Wir möchten aber dennoch jederzeit den Überblick behalten wo sich welche Artikel befinden und wer die Kosten verursacht. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Unser Mitarbeiter erhält zum runden Geburtstag eine Zuwendung mit der wir unterhalb von 60 € bleiben. Was kann die Bank davon berücksichtigen ?

8. Februar 2018

Vielleicht haben wir hier den falschen Ansprechpartner. Wir möchten aber verstehen warum am Beleg bei diesem Vorgang so unterschiedliche Beträge angelistet sind. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wir müssen zeitnah die Werbegeschenke für Kunden und auch die Zuwendungen an unsere Mitarbeiter darlegen.

5. August 2017

Nach einer Lohnsteuerprüfung haben wir uns entschlossen, ab sofort die Aufwendungen für Werbegeschenke und auch die Zuwendungen an unserer Mitarbeiter, also die sog. Aufmerksamkeiten, im Rahmen der geltenden Grenzen von 35,00 €, 44,00 € und 60,00 € einheitlicher als bisher zu erfassen. Kann uns ur-logistik dabei unterstützen ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


In der monatlichen Übersicht für die Finanzverwaltung finden wir ja die Beträge sortiert nach dem Zustandekommen der Geschenke. Wie können wir das am einzelnen Vorgang nachvollziehen ?

8. Februar 2018

Wir benötigen ja die Aufstellung zu den übergebenen Geschenken und möchten aber auch bei eventuellen Rückfragen zum jeweiligen Vorgang Näheres erfahren. Was können Sie uns dazu anbieten ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir sind jetzt nach der Fusion technisch zusammen geführt worden und stellen fest, das vereinzelt die steuerliche Freigrenze von 35 € überschritten wurde

27. Februar 2018

Unser neuer Compliancebeauftragter sucht nach einer Lösung um solche Vorgänge künftig eher zu erkennen. Wir hatten nämlich bei einer Geschäftseröffnung ein Kundengeschenk übergeben und dann wurde von einem Mitarbeiter unserer Abteilung für die Baufinanzierung bei dem Richtfest erneut ein Geschenk übergeben. Damit wurde aber die Grenze von 35 Euro überschritten und wir können die Beträge nun nicht mehr als Aufwand buchen.

Könnten wir das mir ur-logistik verhindern ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »