unsere Mitarbeiter möchten vor Anforderung eines Werbeartikel diesen zunächst einmal sehen. Geht das mit ur-logistik ?

Na ja, eigentlich stellen wir allen Mitarbeiter ja unsere Werbeartikel nach Festlegung auf den jeweiligen Artikel/Artikelgruppe auch bildhaft vor. Dennoch kommt häufig der Wunsch, einen solchen Artikel vorher sehen zu wollen bevor eine solche Bestellung ausgelöst wird. Geht das mit ur-logistik ? Weiterlesen

Können wir für Marketingaktionen den Filialen auch ganze Warenkörbe vorschlagen ?

Sie wollen also für zeitlich abgestimmte Kampagnen oder für einzelne Zielgruppen Ihren Mitarbeitern die Auswahl von entsprechenden Artikel vorschlagen. Und damit sollen dann die Mitarbeiter in der Kostenstelle das vorhandene Angebot von entsprechenden Artikeln leichter finden. Oder aber Sie wollen für befristete Kampagnen wie z.B. Entlaßschüler allen Filialen die dazu passenden Artikel zur Anforderung anbieten… Weiterlesen

Können wir die Artikel, die nur in einem bestimmten Zeitraum zu bestellen sind, auch nur in diesem Zeitraum im Artikelkatalog anzeigen ?

Bestimmte Artikel sollen nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt oder erst ab einem bestimmten Zeitpunkt für den ’normalen‘ Besteller sichtbar und damit bestellbar sein. Oder halt eben in dem Zeitraum dazwischen. ur-logistik zeigt zwar dem Besteller diese beiden Daten in seinem Artikelkatalog an und verhindert auch eine entsprechende Bestellung, aber das genügt eben manchmal nicht…

So sollen die Artikel außerhalb des Bestellzeitraumes erst gar nicht für den Besteller sichtbar sein… Weiterlesen

Wir haben in der Maske der Materialstammdaten unterschiedliche Button. Warum ist das so ?

ur-logistik arbeitet wie jede andere Anwendung in Lotus Notes dokumentenorientiert.  Und da, wie in diesem Fall, ein solches Dokument eben auch unterschiedliche Ansprüche erfüllen soll, kann die Darstellung unterschieden werden… Weiterlesen

Wir wollen Bilder automatisch importieren. Wie machen wir das mit der Zuordnung des entsprechenden Bildes ?

Sie möchten die Routinen in ur-logistik nutzen um ein oder mehrere Bilder auf einmal zu importieren und diese dann jeweils am Artikelstamm sichtbar zu machen. Und außerdem soll in den Ansichten auch gleich erkannt werden, zu welchem Artikel ein Bild vorhaben ist…

Da aber oftmals die Artikelnummer so aussieht wie „221.05“ oder auch wie 221.05/12″ oder auch „221 5.1“ kann eben aus der ArtikelNummer nicht auf den Dateinamen für das Bild geschlossen werden. Denn die Bilder können in Microsoft Windows zum Beispiel nur den Punkt für Unterscheidung der Dateiendung aufweisen… Weiterlesen