Wie schnell können wir telefonisch bestellte Artikel erst bei der Anlieferung in ur-logistik einstellen ?

6. Februar 2019

Unser Haus arbeitet mit einigen Lieferanten die direkt an den Arbeitsplatz des Mitarbeiters anliefern. Wir brauchen daher kein Warenlager unterhalten und auch keine Artikel intern ausliefern. Wir möchten aber dennoch jederzeit den Überblick behalten wo sich welche Artikel befinden und wer die Kosten verursacht. Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Bei uns wird jeder Vorgang in der Datenbank protokolliert. Muss das sein ?

5. Februar 2019

Wir haben fest gestellt das in der Ansicht der Ereignisprotokolle anscheinend jede Bewegung in der Datenbank festgehalten wird. Unser Notes Admin erklärt uns das dies ganz sicher Performance kosten wird. Wie können wir das abstellen? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen einmal eine Gegenüberstellung vom internen Verbrauch am Artikel zum Einkauf des gleichen Artikel

1. Februar 2019

Wir holen uns einmal p.a. zu bestimmten Artikeln von unterschiedlichen Lieferanten deren Angebot ein. Daher ist es für uns wichtig zu wissen welcher Artikel wie oft intern angefordert wurde und welche Menge dazu bereit gestellt werden musste. Und wir wollen eben auch erkennen mit wieviel Bestellungen dieser Artikel im jeweils gleichen Jahr mit welchem Mengen zu welchen Preis eingekauft wurde.

Damit wir eine solche Übersicht nicht immer einzeln anhand des internen Verbrauch und anhand der Ansichten aus dem Einkauf erstellen müssen wäre eine solche Gegenüberstellung u.E. viel sinnvoller. Geht das mit ur-logistik? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


wie werden nachweispflichtige Werbegeschenke beim Mitarbeiter dargestellt und wie bei uns im Marketing?

17. Dezember 2018

Wir haben bereits festgestellt, das die Darstellung bei uns im Marketing wesentlich umfangreicher ist als die Ansichten für Mitarbeiter betreffend die nachweispflichtigen Werbegeschenke. Warum ist das so ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir müssen die Aufzeichnungspflicht für Geschenke beachten.

17. Dezember 2018

Dazu sind wir an diese Vorgabe gebunden:

Durch die Verpflichtung der einzelnen und gesonderten Aufzeichnung soll die Prüfung der Abziehbarkeit von Aufwendungen i.S.d. § 4 Abs. 5 EStG leicht und sicher möglich sein. Nach § 4 Abs. 7 Satz 2 EStG besteht die Abzugsfähigkeit der Aufwendungen i.S.d. § 4 Abs. 5 EStG dann nicht, wenn die Aufzeichnungen nicht entsprechend § 4 Abs. 7 Satz 1 EStG vorgenommen wurden.

Wie können wir dies mit ur-marketing oder ur-logistik einfach umsetzen? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir haben uns entschieden von ur-marketing auf die vollständige Lizenz zu ur-logistik zu wechseln.

14. Dezember 2018

Wir haben ja ganz aktuell ur-marketing bei uns eingesetzt und sind besonders mit den Übersichten für die Finanzverwaltung sehr zufrieden. Jetzt wollen wir auch den Einkauf mit der Datenbank abwickeln und benötigen dazu das Upgrade auf die Lizenz von ur-logistik. Was müssen wir tun ? Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir brauchen noch einmal ein wenig mehr Informationen zur Umrechnung der Verpackungsgrößen

17. August 2018

Für die Bereitstellung der Artikel und deren interne Auslieferung verwenden wir durchgehend die internen Verpackungseinheiten.

Das gilt aber nicht für jeden Artikel und bei jedem Lieferanten in der Beschaffung. Hier führen wir bei einem Teil der Artikel die Verpackungsgrößen die uns vom Lieferanten vorgegeben werden. Wenn wir an diese abweichenden Verpackungseinheiten gebunden sind ist jedesmal eine aufwändige und fehleranfällige manuelle Umrechnung erforderlich.  Wie kann man dies in ur-logistik einfacher umsetzen ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir fahren unseren Bestand bei vielen Artikeln auf Null und werden kostensparend erst tätig wenn ein Artikel angefordert wird.

5. August 2018

Denn wir konnten mit unserem Lieferanten vor Ort erreichen das dieser innerhalb von einem Tag an uns zentral anliefert und er dazu nur eine formatierte Mail benötigt.

Wir haben bislang mit ur-logistik ja unseren Lagerbestand verwaltet und immer dann einen Auftrag erstellt wenn wir die Unterbestandsgrenze erreicht hatten. Jetzt haben wir nun aber anstelle eines Dokument für den Auftrag viele Belege aus dem Markt für die Anforderungen die wir eben nicht aus dem Bestand bedienen können.

Wie fassen wir denn die vielen Belege mit zum Teil gleichen Artikeln nun in einem Auftrag zusammen ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir benötigen für eine interne Prüfung dringend eine Übersicht über alle Kundengeschenke

19. Juli 2018

Wir müssen ganz dringend alle Geschenke je Monat nachweisen. Dabei müssen wir auch unterscheiden ob die Grenzen von z.B. 35 € überschritten wurden. Und zwar auch dann wenn der Kunde durch Fusion und neue Vertriebsstruktur zwei Geschenke bekommen hatte. Wie geht das ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Bitte erläutern Sie uns doch einmal die Ansichten für die Beschaffung der Artikel

17. Juni 2018

Wir finden einige Ansichten für den Einkauf und finden darin die gleichen Anforderungen. Warum ist das so?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Ein Lieferant hat Jublieum und gibt auf alle Artikel für 4 Wochen einen Rabatt. Müssen wir jetzt alle Artikelstämme ändern ?

3. Juni 2018

Das kommt nur selten vor. Aber einer unserer Lieferanten feiert einen ‚runden‘ Geburtstag und bietet neben einigen Sonderangeboten auf alle Artikel einen Rabatt an. Wenn wir dies nutzen wollen müßten wir ja eigentlich an allen betroffenen Artikelstammdaten auch vorübergehend den EK ändern damit die Rechnung abschließend korrekt ist. Oder wir würden beim Einbuchen der Rechnung jeweils einen anderen EK einstellen. Dies ist aber sicherlich ziemlich aufwändig. Geht das nicht auch einfacher ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Manchmal bestellen wir wenn es denn besonders eilig ist per Telefon oder auf der Website beim Lieferanten ohne vorherigen Auftrag in ur-logistik.

1. Juni 2018

Um dennoch alle Einkäufe nachvollziehen zu können müssen wir das ja auch in ur-logistik festhalten. Wie geht das ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Warum können wir eine Zuwendung an den Mitarbeiter zur Silberhochzeit nicht in der GuV geltend machen ?

26. Mai 2018

Unsere Personalabteilung hatte einem Mitarbeiter zur Silberhochzeit ein Geschenk im Wert von 55 Euro übergeben und dies auch in ur-logistik eingestellt.

Jetzt sagt uns die Buchhaltung anhand der Darstellung in ur-logistik das der Betrag nicht als Aufwand in der GuV der Bank berücksichtigt werden könnte und die Bank sogar Lohnsteuer, Soli und Kirchensteuer dafür abführen müsste. Warum ?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Wir müssen den Vorstandsbeschluss umsetzen und die Rechnungsverarbeitung effektiver gestalten. Kann ur-logistik uns dabei unterstützen ?

26. Mai 2018

Wie in anderen Banken auch haben wir Nachholbedarf in der Bearbeitung der vorgelegten Rechnungen. Hier sollen wir künftig Zeit und Geld sparen und z.B. Skonto regelmäßig ausnutzen. Und dazu sollen wir auch die Arbeitsschritte überprüfen.

Vielleicht finden wir ja auch Hinweise in ur-logistik, denn wir haben bisher nach dem erzeugten und ausgedruckten Lieferantenauftrag in ur-logistik nur noch den Wareneingang gebucht.

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


Was müssen wir ändern wenn wir Artikel aufgrund eines aktuellen Angebot von einem anderen Lieferanten einkaufen ?

25. Mai 2018

Eigentlich haben wir ja für alle unsere Artikel jeweils einen festen Lieferanten am Artikelstamm fest gespeichert. Manchmal jedoch erhalten wir von einem anderen Lieferanten zeitlich begrenzte Angebote für einige unserer Lagerartikel. Wenn wir nun von diesem Lieferanten einkaufen wollen müssen wir was in ur-logistik beachten?

Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline