Wir müssen den Vorstandsbeschluss umsetzen und die Rechnungsverarbeitung effektiver gestalten. Wie kann uns ur-logistik dabei unterstützen ?

Wie in anderen Banken auch haben wir Nachholbedarf in der Bearbeitung der vorgelegten Rechnungen. Hier sollen wir künftig Zeit und Geld sparen und z.B. Skonto regelmäßig ausnutzen. Und dazu sollen wir auch die Arbeitsschritte überprüfen.

Vielleicht finden wir ja auch Hinweise in ur-logistik, denn wir haben bisher nach dem erzeugten und ausgedruckten Lieferantenauftrag in ur-logistik nur noch den Wareneingang gebucht.

Weiterlesen

Müssen die Werbegeschenke immer als anlaßbezogen eingestellt werden und wie können wir die Werte berechnen?

Uns ist ja geläufig das Werbegeschenke für Kunden eigentlich anlaßbezogen sein sollten, also z.B. für runde Geburtstage etc.

Allerdings hat es sich eingebürgert im Ausnahmefall auch einmal nicht anlaßbezogen zu schenken. Z.B. bei einer Promotion. Kann ur-logistik dies unterscheiden und dabei auch die Werte für das Finanzamt berechnen ? Weiterlesen

Jetzt erhalten wir zu einer Teillieferung vom Lieferanten bereits eine Rechnung. Können wir diese schon einbuchen ?

Wir hatten ja zuletzt schon gefragt ob es denn möglich ist Teillieferungen aus einem Auftrag zu buchen und die Lagerbestände entsprechend anzupassen. Und jetzt erhalten wir aus dieser unvollständigen Lieferung auch gleich die entsprechende Rechnung. Aber wie müssen wir das denn jetzt umsetzen ? Weiterlesen

Wir hatten in der Vergangenheit mit SAP gearbeitet und konnten dort aus dem erfassten Rechnungsbeleg in die vorherigen Belege verzweigen. Geht das auch mit ur-logistik ?

Auf unsere Nachfrage erhalten wir von der Bank die Antwort, das hier manchmal auch die nachträgliche Prüfung des Auftrages hier für die Rechnungsvorerfassung erforderlich ist. Und die Bank möchte dazu nicht in den Ansichten suchen müssen… Weiterlesen

Können wir ein Skonto auch erst bei der Vorlage der Rechnung anlegen ?

Wir haben bei der Datenübernahme aus der jetzt abgelösten alten Anwendung zwar viele Daten automatisch übernommen, da aber z.B. am Lieferanten bisher kein Skonto einzustellen war fehlten jetzt diese Informationen in ur-logistik. Und wir hatten leider auch nicht alle Datensätze manuell ergänzt.

Bei der jetzt vorgelegten ersten Rechnung vom Lieferanten stellen wir fest, das dort in der aufbereiteten Maske kein Skonto berücksichtigt werden konnte und wir dies auch nicht manuell einstellen können. Können Sie uns weiterhelfen ? Weiterlesen

Wenn ur-logistik ja schon Kontierungsvorlagen erstellen kann, warum werden dann nicht auch gleich Bestandskonten geführt ?

Wir sind ja von der Zusammenstellung und Aufbereitung aller buchhalterisch relevanten Vorgänge mit den so gespeicherten Kontierungsvorlagen für die Rechnungsvorerfassung eigentlich schon sehr gut versorgt. Aber wir finden es wäre schön, wenn diese Werte gleich auf den Bestandskonten fortgeschrieben werden könnten. Kann die Datenbank also Bestandskonten verwalten ? Weiterlesen

Bei welchen Vorgängen erzeugt ur-logistik eine Kontierungsvorlage ?

Wir haben jetzt von einer anderen Sparkasse erfahren, dass ur-logistik auch Vorlagen für die Buchhaltung erzeugen kann und damit ganz viel manuelle Arbeiten abnehmen kann. In welchen Fällen werden dann die Vorlagen erzeugt und was müssen wir tun, damit sie erstellt werden ? Weiterlesen

Wir brauchen für die Kreditorenbuchhaltung Kontierungsvorlagen. Was sollen wir tun ?

Wir hatten bislang in unserem alten System immer auch eine Übersicht nach dem Rechnungseingang und mussten dann anhand der Lieferscheine den Einkauf für die Artikelarten und die Kostenstellen umständlich raussuchen und anhand dieser manuellen Arbeit dann entsprechend kontieren. Kann mann das mit ur-logistik nicht auch automatisieren ? Weiterlesen

Unser Mitarbeiter erhält zum runden Geburtstag eine Zuwendung mit der wir unterhalb von 60 € bleiben. Was kann die Bank davon berücksichtigen ?

Vielleicht haben wir hier den falschen Ansprechpartner. Wir möchten aber verstehen warum am Beleg bei diesem Vorgang so unterschiedliche Beträge angelistet sind. Weiterlesen

In der monatlichen Übersicht für die Finanzverwaltung finden wir ja die Beträge sortiert nach dem Zustandekommen der Geschenke. Wie können wir das am einzelnen Vorgang nachvollziehen ?

Wir benötigen ja die Aufstellung zu den übergebenen Geschenken und möchten aber auch bei eventuellen Rückfragen zum jeweiligen Vorgang Näheres erfahren. Was können Sie uns dazu anbieten ? Weiterlesen

Wir müssen ab jetzt im Einkauf auch auf die unterschiedlichen Verpackungsmengen achten. Geht das mit ur-logistik ?

Wir hatten bislang immer die von uns intern benötigen Mengen am Artikel manuell und aufwändig so umgerechnet, das wir auf die Verpackungseinheit des Lieferanten Rücksicht nehmen konnten. Das allerdings wird zunehmend zu einer sicherlich unnötigen Arbeitsbelastung.

Wie könnte man das mit ur-logistik einfacher lösen ?

Weiterlesen

Wir wollen den Firmenkundenberatern die nachweispflichtigen Geschenke nicht jeweils einzeln zur sondern immer vorab für eine Periode zur Verfügung stellen.

Bislang hatten die Berater immer einzeln dann ein Geschenk angefordert wenn ein entsprechender Termin anstand. Dies ist jedoch letztlich für alle Beteiligten sehr aufwändig und zeitraubend weil die gleichen Vorgänge immer wieder angestoßen werden müssen. Wir möchten das künftig so vereinfachen das die Berater in der Filiale die für sie geplanten Artikel bereits vorab auf einmal bekommen. Die Berater könnten dann situativ aus ihrem ‚Handbestand‘ ein Geschenk übergeben und wir müßten nicht jedes Mal von der Anforderung über die Genehmigung und die Auslieferung eines Artikel die gleichartigen Arbeitsschritte,  bei uns im Haus dann rund 320 mal p.a. bei bereits einem Artikel, wiederholen.

Aber wie können wir das mit ur-logistik einfach umsetzen und dabei auch die Anforderungen an die Nachweispflicht und die compliance erfüllen ?

Weiterlesen